Projekt
"Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933 bis 1945
- Ein biographisches Lexikon -"

Stand: 15.10.2012
 

                                                       zu weiteren Infos hier klicken

REZENSIONEN

 

 

Zum Projekt

 

Herausgeber: Geschichtswerkstatt der Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V.

 

Leiter der Geschichtswerkstatt: Dr. Hans-Joachim Fieber 

Redaktion des Lexikons: Lothar Berthold (Leiter), Hans-Joachim Fieber, Klaus Keim, Günter Wehner

unter Mitarbeit von: Michele Barricelli, René Mounajed, Oliver Reschke 

unter zeitweiliger Mitarbeit von: Kersti Kuhnert, Klaus-Peter Pforte, Marianne Seigfried

Anfragen über die Autoren über e-Mail: hans.fieber@web.de

 

Zwischen Juni 2002 und Juni 2006 erschien das biographische Lexikon "Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933 bis 1945", eine bisher einzigartige Publikation über den Widerstand gegen das NS-Regime in Berlin, ja, der Widerstandsliteratur gegen das NS-Regime überhaupt. Erstmalig werden – soweit sie heute noch ermittelt werden konnten – über 13.000 Personen genannt und vorgestellt, die zwischen dem 30. Januar 1933 und dem 8. Mai 1945 in der Hauptstadt Hitlerdeutschlands Widerstand gegen das NS-Regime geleistet haben: mit welchem politischen Ziel, in welcher Form, in welchem Umfang und von welcher Dauer auch immer und unabhängig davon, ob sie in Berlin oder an einem anderen Ort geboren wurden.

 

Anlaß für die Veröffentlichung des biographischen Lexikons war der  70. Jahrestag der Errichtung der Hitlerdiktatur, mit der der Widerstand gegen das NS-Regime begann. Die Autoren der einzelnen Bände sind, mit einer Ausnahme, Historiker, gehören verschiedenen Altersgruppen an und lebten vor der Wiedervereinigung teils in Ost-, teils in Westberlin.

 

Die Namen der am Widerstand beteiligten und die zu ihnen gehörenden Fakten wurden überwiegend Archivalien entnommen, vor allem aus den Spezialarchiven der "Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN)e.V." und ihrer Bezirksorganisationen, die für das biographische Lexikon in dieser Vollständigkeit erstmalig ausgewertet wurden. Selbstverständlich wurden auch bedeutende andere Archive, Zeitschriften und Informationsblätter von Berliner Widerstandsorganisationen und einschlägige Literatur herangezogen.

Die Biographien werden - soweit vorhanden - mit einem Bild des Biographierten versehen. Sie sind jeweils fünf Blöcke eingeteilt.

  • Der erste Block umfaßt den Familiennamen, den Rufnahmen, bei Frauen den Mädchennamen, Titel, Geburts- und Sterbedatum;

  • der zweite Block umfaßt den Geburtsort, den Beruf, die Partei- und die Organisationszugehörigkeit, Angaben zur Familie, den beruflichen und politischen Werdegang bis 1933;

  • der dritte Block umfaßt die Widerstandstätigkeit, Angaben zur Verurteilung und Inhaftierung sowie Informationen über den weiteren Lebensweg zwischen 1933 und 1945; 

  • der vierte Block umfaßt - soweit der oder die Biographierte die NS-Zeit überlebte - die Partei- und Organisationszugehörigkeit sowie den beruflichen Werdegang nach dem 8. Mai 1945;

  • der fünfte Block schließlich umfaßt Angaben zur Bestattungsstätte, die Benennung einer Straße, eines Weges oder eines Platzes nach dem Biographierten sowie Angaben über Gedenktafeln, Denkmale oder Gedenksteine zu seinen Ehren.  

 

Bibliographische Angaben  

 

Das biographische Lexikon ist auf zehn Bände angelegt. Ergänzungsbände sind möglich.

Acht Bände sind Biographienbände, die jeweils ein Vorwort, die Biographien, ein Personenregister, ein Abkürzungsverzeichnis und einen wissenschaftlichen Kurzlebenslauf der jeweilgen Autoren enthalten. 

Das Gesamtprojekt des Lexikons umfaßt 3695 Druckseiten.

"Widerstand in Berlin gegen das NS-Regime 1933 bis 1945. - Ein biographisches Lexikon -", Herausgeber: Geschichtswerkstatt der Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand, Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener (BV VdN) e.V.

  • Band 0: Projektvorstellung, 80 S., ISBN 3-89626-332-3, Berlin 2004

Gesamtwerk Bände 1–12, ISBN 3-89626-350-1, Berlin 2002–2006

PREISE

Preis pro Einzelband 30,00 EUR

 

Bei einer Bestellung des gesamten Lexikon (Band 1–12) gilt ein vergünstigter Preis von 300,00 EUR

 

Bestellungen und Vorbestellungen

wie gewohnt über jede Buchhandlung (bitte geben Sie die jeweilige ISBN an)

oder direkt beim Verlag: trafo verlag, Finkenstraße 8, 12621 Berlin, Germany

e-Mail: info@trafoberlin.de