Reihe Lateinamerika-Studien

hrsg. von Marcel Vejmelka; Eva Katrin Müller, Holger Siever

(Stand: 10.10.2015)

 

 

Phpbb3 Besucherzähler                         Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages

Besucherzählung ab 29.08.2014

Letzte Aktualisierung: 25.10.2015

Suchbegriff eingeben    

 

 

Editorial zur Reihe Lateinamerika-Studien im trafo Wissenschaftsverlag

 

Hg. von Eva Katrin Müller, Holger Siever und Marcel Vejmelka

 

Die Reihe „Lateinamerika-Studien“ im trafo Wissenschaftsverlag versteht sich als Raum für Publikationen im gemeinsamen – inter- wie transdisziplinären – Wissensraum der Kultur-, Sprach- und Translationswissenschaft mit thematischem Bezug zu Lateinamerika. Die Herausgeber sind gemeinsam im Arbeitsbereich „Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur“ am Fachbereich 06 Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim tätig und vertreten mit jeweils unterschiedlicher Schwerpunktsetzung Teilbereiche des von dieser Reihe umrissenen Feldes der Translation – in erster Linie die Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft sowie die Übersetzungswissenschaft strictu sensu.Der Fokus der Reihe ist damit unweigerlich inter- bzw. transdisziplinär und versteht sich als Beitrag zu einer Dynamisierung und Erweiterung der traditionellen Themen und Gegenstände der Übersetzungswissenschaft und somit zu einer Intensivierung ihres Dialogs mit angrenzenden Disziplinen wie der Sprach- und Kulturwissenschaft, den Sozial- und Geschichtswis-senschaften, nicht zuletzt der Philosophie. Um disziplinäre Festschreibungen zu vermeiden, beschränkt sich der Reihentitel auf die Kennzeichnung der geographisch-kulturellen ‚Klammer‘ – Lateinamerika im möglichst weiten Sinne –, innerhalb derer unterschiedlichste Verbindungen oder Querungen von Wissenschaftsfeldern möglich sein sollen. In der Reihe erscheinen Monografien, Sammelbände und insbesondere auch herausragende Qualifikationsschriften (Master-Arbeiten, Dissertationen), die im Kontext der Translationswissenschaft entstehen bzw. in Dialog mit translatorischen Themen und Fragestellungen treten.

Kontakt zum Herausgeber: vejmelka@uni-mainz.de

 

Band 1
 

Bolle, Willi / Vejmelka, Marcel / Castro, Edna (Hrsg.): “AMAZONIEN. Weltregion und Welttheater”, 2010,  315 S., zahlr. Abb., ISBN 978-3-89626-940-9, 39,80 EUR


a   => Lieferanfrage

Band 2
 

Boes, Petra: Brasilianische Literatur in deutscher Sprache. Literaturübersetzung aus der Sicht der Translationswissenschaft”, 2013, 328 S., ISBN 978-3-86464-043-8, 29,80 EUR
 

a    => Lieferanfrage

Band 3
 

“Argentinische Erzählerinnen des 20. Jahrhunderts. Herausgegeben, mit Kurzbiographien und einem Vorwort versehen von María Teresa Andruetto”

2014,  234 S., ISBN 978-3-86464-046-9, 26,80 EUR


a   => Lieferanfrage

  Band 4 - in Vorbereitung


Vejmelka, Marcel (Hrsg.): Andrea Rabih – Das Gesamtwerk”, 2016, mit einem Geleitwort von Marcel Vejmelka, ca. 200 S., ISBN 978-3-86464-
074-2, 26,80 EUR

Wird die Übersetzungen der Werke "Schwarzes Wachs", "Melanom" und die Novelle "Alle zufrieden" enthalten
 


 => Vorbestellungsanfrage
 

  Band 5 - in Vorbereitung


Vejmelka, Marcel  (Hrsg.): "Fußball, Sprache und Literatur in Brasilien", 2016, ca. 200 S.,  ISBN 978-3-86464-
078-0, 26,80 EUR

 

 => Vorbestellungsanfrage

Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages