Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages

 

Bleiber, Helmut / Schmidt, Walter

Schlesien auf dem Weg in die bürgerliche Gesellschaft. Bewegungen und Protagonisten der schlesischen Demokratie im Umfeld von 1848

Zweiter Halbband: Personen, 394 S.,  ISBN 978-3-89626-671-2, 42,80 EUR

 [= SILESIA. Schlesien im europäischen Bezugsfeld. Quellen und Forschungen, Bd. 6]

2 Halbbände, trafo verlag 2007, 762 S., 
1. Halbband, 368 S.,  ISBN 978-3-89626-639-2, 39,80 EUR
2. Halbband, 394 S.,  ISBN 978-3-89626-671-2, 42,80 EUR

 => Lieferanfrage


 

Inhalt

 

Vorwort 9

 

Walter Schmidt

Lebensschicksale – Verfolgte schlesische Burschenschafter aus dem frühen 19. Jahrhundert 11

 

Walter Schmidt

Wilhelm Wolff im vormärzlichen Schlesien 115

 

Helmut Bleiber

Friedrich Wilhelm Schlöffel (1800–1870). Ein schlesischer Vormärzoppositioneller 161

 

Walter Schmidt

Moritz Elsner und die schlesische 1848er Demokratie 211

 

Walter Schmidt

Moritz Matthäi (1809–1864). Ein schlesischer Burschenschafter und 1848er Demokrat aus Auras 253

 

Walter Schmidt

Friedrich Wilhelm Müller (1801–1868). Ein Burschenschafter, protestantischer Geistlicher

und achtundvierziger Demokrat 279

 

Helmut Bleiber/Hans Veit

Anton Heisig, Pfarrer in Kunzendorf (1842–1857).

Zur Haltung eines Grafschafter Geistlichen in der Revolutionszeit 1848/49 315

 

 

Verzeichnis weiterer Veröffentlichungen der Autoren zum Thema 341

Personenverzeichnis 349

Ortsnamenverzeichnis 371

Bibliographie Helmut Bleiber 2000–2007 383

Demokratieforscher und Bewahrer des demokratischen Erbes der deutschen Bauern und Landarbeiter 
Zum Tode von Helmut Bleiber 389

 

Vorwort

Demokratieforschung war traditionell ein Stiefkind deutscher Historiographiegeschichte. Was den Vormärz und die Revolution 1848/49 betrifft, hat das 150. Jubiläumsjahr 1998 partiell Ansätze zu einer Erweiterung des Interessenhorizonts der Geschichtsschreibung erkennen lassen. Unter der großen Zahl der Veröffentlichungen, die durch das Gedenkjahr 1998 veranlaßt wurden, befinden sich auch solche, die bestimmten demokratischen Bestrebungen in den verschiedenen Regionen des damaligen Deutschlands nachspüren. Für die preußische Provinz Schlesien gilt diese Feststellung nicht. Obwohl Schlesien im Jahre 1848 eines der Zentren im Ringen um die Durchsetzung bürgerlich-demokratischer Verhältnisse in der Mitte Europas war, fand diese Tradition weder in der deutschen noch in der polnischen Historiographie gebührende Beachtung. Vereinzelte ältere Veröffentlichungen von deutschen wie polnischen Autoren zur Geschichte demokratischer Bestrebungen in Schlesien im zeitlichen Umfeld von 1848/49 bieten teils wertvolle Hinweise zur Erschließung des Themas, dokumentieren aber zugleich die bestehenden Defizite in der umfassenden Aufhellung dieses Forschungsfeldes.

Der vorliegende in zwei Halbbänden erscheinende Sammelband verfolgt das Ziel, einen Beitrag zur Schließung dieser Lücke zu leisten. Er vereinigt teils vor Jahren entstandene, teils erst jüngst geschriebene Studien. Mit zwei Ausnahmen handelt es sich um Arbeiten, die bereits an anderen, freilich zum Teil kaum allgemein zugänglichen Orten erschienen sind, hier jedoch teilweise in bearbeiteter, ergänzter und erweiterter Fassung vorgelegt werden.

Im Mittelpunkt der Studien steht Schlesiens Weg in die bürgerliche Gesellschaft im 19. Jahrhundert, insbesondere die Zeit des Vormärz und der Revolution von 1848/49. Ein erster Halbband enthält Beiträge über Ereignisse, Prozesse und Bewegungen. Der zweite Halbband vereinigt biographische Darstellungen schlesischer Akteure und Protagonisten im Ringen um eine demokratische Neugestaltung der Gesellschaft.

Gegenstand der Untersuchungen im ersten Halbband sind die Agrarreformen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die die Durchsetzung bürgerlich-kapitalistischer Produktionsverhältnisse in der Landwirtschaft beförderten, die elementar-demokratischen Bewegungen des Landvolkes in Schlesien zu Beginn der Revolution 1848 sowie die Reaktionen darauf in Staat und Gesellschaft, die Haltung der Parteien gegenüber der Landbevölkerung in der Wahlbewegung im Frühjahr 1848, das Wirken der schlesischen Abgeordneten in der preußischen verfassungsgebenden Versammlung von 1848 mit einer Dokumentation der schlesischen Wahlkreise und der gewählten Abgeordneten und ihren Stellvertretern sowie einem biographischen Verzeichnis sämtlicher schlesischer Abgeordneten, eine lexikalisch-knappe Darstellung des Rustikalvereins in Schlesien, ein Überblick über die Bauernbewegungen in den Revolutionsjahren in der Grafschaft Glatz und schließlich eine Studie, die Nachdrucken aus der "Neuen Rheinischen Zeitung" in Schlesien nachspürt.

Den zweiten Halbband eröffnet eine Darstellung der Lebensschicksale verfolgter schlesischer Burschenschafter aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die sich als erste für die Einheit und Freiheit Deutschlands engagierten und dafür Verfolgung und Kerker erdulden mussten. Untersucht wird anschließend Wilhelm Wolffs und Friedrich Wilhelm Schlöffels politisches Wirken im vormärzlichen Schlesien. Dem folgen biographische Studien über einige bekannte und weniger bekannte schlesische Demokraten jener Jahre: über drei Abgeordnete der preußischen Nationalversammlung von 1848, den Lehrer und Journalisten Moritz Elsner, den evangelischen Pastor Friedrich Wilhelm Müller und den katholischen Pfarrer Anton Heisig sowie den Liegnitzer Gymnasiallehrer und achtundvierziger Akteur Moritz Matthäi.

Diese Auflistung behandelter Themen verweist indirekt auf Forschungsfelder, die immer noch auf ihre Bearbeitung warten. Solche Themen – um nur einige zu nennen – sind die Entstehung und Entwicklung demokratischer Vereine in Breslau und zahlreichen weiteren Orten der Provinz, die Arbeiterbewegung in der Provinzhauptstadt, die Bewegungen der Landbevölkerung ab September 1848 und ihr Widerstand gegen die Wiederaufbürdung alter Lasten, das Wirken der Rustikalvereine auf Kreis- bzw. lokaler Ebene, die Krise im Herbst 1848 und insbesondere der Widerstand gegen das Ministerium Brandenburg, der Breslauer Maiaufstand 1849. Lang ist die Liste schlesischer Demokraten der Revolutionszeit, deren Leistungen und Schicksale der biographischen Aufarbeitung harren.

Die Bezugnahme auf bestimmte Ereignisse oder Gegebenheiten in mehreren Beiträgen und damit ihre wiederholte Darstellung waren nicht zu vermeiden. Der Sichtwinkel, von dem aus die Beiträge geschrieben sind, ist der der sozial Schwachen und Unterdrückten und gegen ihre Lage Aufbegehrenden.

Am Zustandekommen dieses Bandes hatte Renate Bleiber vielfältigen Anteil. Sie stellte auch die Personen- und Ortsnamenverzeichnisse zusammen.

Helmut Bleiber

Walter Schmidt

Berlin, im April 2007

 

Personenverzeichnis

A

Ablass, Johann Franz Julius Moritz, 1808–1887, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Reinerz 82

Alberti, I.C. Fabrikant in Breslau, Liberaler 154

Albrecht Friedrich Heinrich, Prinz von Preußen, 1809–1872 154

Altenstein, Karl von, 1770–1840, 1817–1840 preußischer Kultus-Min. 259

Alvensleben, George Dietrich von, 1780–1825, Major, Peisterwitz, erster Sohn Franz Eduard Friedrich Georg, geb. 1815 281

Amstetter-Zwerbach und Grabeneck, Gustav Ludwig Heinrich Frhr. von, 1800–1875. preuß. Justiz- u. Appell.-GR 244

Anders, Friedrich August, 1808–1875, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Goldberg u. a. Orten, Mitgl. FNV 39, 47, 56, 57, 82, 244

Anlauf, Franz, stud. jur. et phil, Bresl. Bu. 65

Ansorge, Ewald Moritz, 1809–1835, stud. med., Bresl. Bu. 82

Anton, Gymn.direktor, Görlitz 258

Arnim, Bettina von, geb. Brentano, 1785–1859, Schriftstellerin 177, 178, 179, 197, 198, 205, 206, 207, 209

Arnim- Boitzenburg, Adolph Heinrich von, Graf, 1803–1868, 1842–1845 preuß. Innenminister, Mitgl. FNV 176, 177, 183, 188, 189, 191, 195, 196

Arnold, Ernst Friedrich Ewald, 1809–?, stud. theol. et jur., Bresl. Bu., Kämmerer in Liegnitz 40, 82

Asch, Sigismund, 1825–1901, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med., Arzt in Breslau, 1848/49 führender Bresl. Dem., Stadtverordn. 26, 29, 30, 44, 50, 54, 58, 83, 238, 239, 245

Asmus, Helmut, Historiker 12, 53, 54, 58, 59

Assig, Friedrich Wilhelm, 1799–?, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Brieg, Rittergutsbesitzer in Gunschwitz, Krs. Wohlau 65

Assmann, Carl Alexander 1812–1882, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. u. Schulbeamter in Löwen, Krs. Brieg 83

Auerbach, Friedrich August, 1802–?, stud. theol., Leipz. Bu. 14, 56, 63

Auerswald, Rudolf Frhr. von, 1795–1866, preuß. Minister, Mitgl. Pr. NV, 1848 preuß. Ministerpräs. 229

Augustin, Friedrich Adolph, 1808–?, stud. theol., Bresl. Bu., Lehrer in Sorau. 83

Aulich, Leopold, stud. jur., Bresl. Bu., Hauslehrer 65

Aumann, Johann Carl Wilhelm August, 1810–nach 1873, stud. theol., Jenaer Bu., Lehrer, Schulrektor in Grünberg 38, 43, 56, 83

B

Bach, Theodor, Bresl. Bu., Dr. phil., Publizist 120, 274, 314

Baethig, Heinrich, stud. theol., Bresl. Bu., deutschkath. Prediger in Schweidnitz u. anderen Orten, später Arzt in Buffalo, USA 84

Balsam, Christian Adolph, 1797–nach 1866, Gymn.lehrer in Hirschberg, Stadtverordn., Konrektor in Liegnitz, Deputierter Schles. Prov.landtag. 263, 271

Balthaser, Carl Hermann Theodor, 1812–1879, stud. theol., Bresl. Bu., Lehrer in Medzibor/ Neumittelwalde 35, 56, 84

Baltzer, Johannes Baptista, 1803–1871, Domkapitular in Breslau 316

Baron, Paul Friedrich Richard, 1809–1890, stud. theol., Bresl. Bu., Superintendent, Rektor in Löwen, Strehlen, Schulrat in Oppeln, Köslin, Publizist 43, 84

Bartsch, Carl Robert Julius, 1811–1860er Jahre, stud. jur., Heidelberger u. Bresl. Bu., dem. Journalist, Emigration (USA) 16, 25, 33, 35, 44, 50, 59, 84, 119, 121, 123, 131, 218, 245, 253, 276

Bartsch, Christian Gottlieb, 1797–1853, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Ransen, Mollwitz 79

Bauer, Bruno, 1809–1882, Junghegelianer, später Nationalliberaler 58, 83, 192, 207

Bauer, Edgar, 1820–1886, Jungehegelianer, später preuß. Beamter 58, 83, 207

Baumert, Bleicher in Schmiedeberg, Krs. Hirschberg, Verfolgter der Warmbrunner Verschwörung 183

Beck, J. H., Bauerngutsbes., Ernsdorf b. Reichenbach, Mitgl. Pr. NV, führender Dem. 52

Becker, Friedrich Wilhelm, 1801–1834, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Rützen 66

Becker, Rudolf, 1807–1877, stud. jur., Bresl. Bu., Stadtrat in Breslau 41, 57, 85, 267

Berends, Julius, 1817–1891, Druckereibes., führender Berliner Dem., Mitgl. Pr.NV 202, 226

Berger, Klemens August von, 1779–1848, preuß. WGOFinanzrat, Dir. i. preuß. Finanz-Min. 319

Bergmann, Adolph Wilhelm, 1812–1851, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med., Arzt in Wusterhausen u. Luckenwalde. 44, 85

Berlin(er), Eduard Gustav Siegfried, 1802–?, stud. med., Jenaer Bu., Dr. med. 85

Berndt, Albert Wilhelm Eduard,1812–1873 oder 1874, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med., Arzt in Freistadt. 44, 57, 85

Berndt, Carl Immanuel, 1801–1857, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Oberau. 20, 66

Berndt, Gemeindeältester in Herischdorf, Krs. Hirschberg 184, 185

Beyer, Joseph, 1808–1874, stud. theol., Bresl. Bu., kath. Pfr. in Günthersdorf u. Jauernick, Krs. Lauban. 29, 34, 42, 57, 85

Biedermann, Karl, 1812–1901, Professor, Mitgl. FNV. 46

Binco, Richard Balduin, 1808–?, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Liegnitz. 86

Birkenfeld, Ludwig Carl, 1809–1876, stud. jur., Bresl. Bu., Polizeibeamter in Berlin. 29, 34, 40, 56, 86

Bismarck- Schönhausen, Otto von, 1815–1898, preuß. Ministerpräs., deutscher Reichskanzler 183, 314

Blanc, Louis, 1811–1812, franz. Sozialist, Führer d. radik. Republikaner, Abg. i.d. franz. NV. 138, 192

Blum, Robert, 1807–1848, Publizist, Vizepräs. d. VP, Mitgl. FNV, führender Dem., 1848 in Wien erschossen. 214

Bock, Kaufmann aus Breslau 200

Boddien, Alphons Friedrich Ludwig Eduard von, 1801–1857, Oberst, Gutsbesitzer, Mitgl. FNV 163

Bogatsch, Carl Friedrich, 1806–1864, stud. jur., Hallescher Bu., Richter in Kreuzburg, Pleschen und Lissa 86

Bogatsch, Ernst Wilhelm, 1808–nach 1880, stud. jur., Hallescher Bu, Richter in Namslau und Breslau 86

Bonge, Carl Julius Leopold Albert von, 1798–?, stud. jur., Hallescher Bu., Emigration in USA 22, 23, 51, 59, 63

Bonifatius 293

Bormann, Ernst August, 1809–1852, stud. theol., Bresl. Bu., Privatlehrer in Warschau 44, 86

Börne, Ludwig 122

Bornmann, Carl Gottfried, 1799–1865, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Heidewilxen, Krs. Trebnitz 17, 66

Bornmann, Georg Theodor,1801–1893, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Hünern, Krs. Wohlau 66

Bouterwek, Carl Wilhelm, 1809–1868, stud. theol. et phil., Bresl. Bu., Philologe, Lehrer in Bern, Gymn.-direktor in Elberfeld, Prof. 37, 87

Brand, Franz, Pfr. in Neurode, Krs. Glatz 331

Brandenburg, Friedrich Wilhelm von, Graf, 1792–1850, preuß. General, preuß. Min.-Präs. 326

Brandes, Heinrich Wilhelm, 1777–1834, Physiker, Astronom, Mathematiker, Prof. in Breslau 257

Braniß, Christoph Julius, Phil.-Prof. in Breslau 257

Brehmer, Hermann, 1826–1889, Arzt, bedeutender Lungenspezialist, 1848 Bresl. radik. Dem. 212

Brehmer, Reinhold Albrecht, 1812–1861 od. 1862, Richter in Posen, Wollstein, Krotoschin, Birnbaum, Münsterberg, Wohlau 87

Breither, Josef, kath. Pfr. in Landeck, Krs. Habelschwerdt 330, 336

Brendel, Gastwirt, Liebenthal, Krs. Löwenberg, Mitgl. Pr. NV 66

Bretschneider, Theodor Georg, 1801–1835, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Eisenberg 66

Bucher, Adolph Lothar, 1817–1892, Jurist, 1848 Dem., Mitgl. Pr.NV, später Mitarb. Bismarcks 230, 236, 243, 307, 312

Bunsen, Christian Karl Josias Frh. von, 1791–1860, preuß. Staatsmann u. Gelehrter 152, 199

Bürkner, Robert, Breslau, Redakteur d. Allg.-Oder-Zeitung 233

C

Camphausen, Ludolf, 1803–1890, Bankier, 1848 preuß. Min.-präs., lib. Politiker 226

Carl, Heinrich Conrad, 1795–1867, Fabrikbesitzer, Präsident der Berliner Kaufmannschaft, Mitgl. FNV 51

Carlyle, Thomas, 1795–1881, engl. Schriftsteller, Historiker 141

Carstaedt, Leopold Bogislaw, 1798–1875, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Peterwitz b. Kanth, Schönbrunn, Krs. Lauban, Verf. theol. Schriften 16, 18, 79

Christoph, Ernst Adolph, 1811–1881, stud. jur., Bresl. Bu., Kunst- und Musikalienhändler in Prag 87

Cogho, Franz Ferdinand, 1810–1868, stud. theol., Bresl. Bu., kath. Pfr. in Guhrau 29, 34, 87

Cogho, Robert, um 1800–nach 1868, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Hermsdorf, Krs. Striegau 67

Cohn, Eduard, 1808–?, stud. phil., Bresl. Bu., Hauslehrer in Krakau, Lehrer in Neu Strelitz u. Hamburg, Redakteur, Schriftsteller, Journalist 30, 44, 88

Crusius, Syndikus, Land- u. StadtGAss. in Hirschberg, Denunziant F.W. Schlöffels 182

Cunerth, Otto, 1817–nach 1883, Lehrer in Liegnitz, Houston u. Gleiwitz, 1848/49 radik. Dem., Redakteur der Liegnitzer Silesia 264, 267

D

Długoborski, Wacław 115, 116, 124, 125, 131, 137, 149, 152

Dambach, Rudolph, Unterrichter, Untersuchungsrichter b. Berliner Kammergericht, Leiter d. Berliner Hausvogtei 32, 259

Daniels, Roland, 1813–1855, Armenarzt in Köln, BdK-Mitgl. 117

Decker, Ernst Wilhelm, 1809–1847, stud. theol., Bresl. Bu., Hauslehrer, Gewerbelehrer in Naumburg/ Schles., Emigration, RA in St. Louis/ USA 37, 51, 59, 88

Deesler, Carl Heinrich, 1812–1878 oder 1879, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Neiße 88

Deppert, Robert, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med., Arzt in Breslau 67

Descartes, René, 1596–1650, franz. Philosoph und Mathematiker. Begründer d. analyt. Geometrie 316

Deschner, Ernst Georg Adolph, 1811–?, stud. jur., Bresl. Bu. 88

Diepenbrock, Melchior Ferdinand Josef Frhr. von, 1798–1853, Kardinal, Fürstbischof v. Breslau, Mitgl. FNV 330

Diezelsky, Eduard von, 1803–1877 , Schwiegersohn von F. W. Schlöffel 164, 188, 191, 198, 204

Diezelsky, Maria von, geb. Schlöffel, 1824–1883, Tochter von F.W. Schlöffel 164, 168

Dirichlet, Lejeune Peter Gustav, 1805–1859, bedeutender Mathematiker, Univ.-Prof. in Breslau u. Berlin 257

Dittrich, Johann Joseph, Major, Rittergutsbesitzer, Justitiar, Schweidnitz 286, 287

Dittrich, Schulze aus Roschwitz, Krs. Glatz, Mitgl. Pr.NV 325, 333

Dönch, Karl Harry Robert, 1815–?, Druckereibes., Verleger und Hrsg. dem. Zeitungen in Liegnitz, 1848/49 rad. Dem., Flucht nach USA 138

Dove, Heinrich Wilhelm, 1803–1879, stud. phil., Bresl. Bu., Dr. phil, Mathematiker u. Physiker, Gymn.-Lehrer u. Univ.-Prof. in Berlin, bedeutender Meteorologe, Geh.RegR. 20, 67

Dove, Richard Wilhelm, Kirchenrechtler 20

Dronke, Ernst, 1822–1891, dem. Publizist, Literat, Sozialist, BdK-Mitgl., Redakteur d. NRhZ. 117, 163

Droseheydau, Krs. Grünberg/ Jeleniów, ko¿. 87

Dvorak, Helge, Volkswirt, Burschenschaftshistoriker 11, 14, 54, 276, 277

Dziadek, Ignatz, 1812–?.Bauer, Polnisch- Müllmen, Mitgl. Pr. NV 67

Dziadek, Johann, stud. phil., Bresl. Bu., 1799–1852, Gymn.-Lehrer in Konitz, Gymn.-Direktor in Trzemeszno 19, 67

Dzialynski, Titus Graf von, Kurnik, Ghzgt. Posen 125

 

E

Elsner, Karl Friedrich Moritz, 1809–1894, stud. phil., Bresl. Bu., Lehrer, Redakteur, Zeitungshrsg. in Breslau, Mitgl. Pr. NV, linker Dem., Stadtverordn. in Breslau 33, 43, 48, 50, 54, 59, 89, 121, 143, 144, 154, 211, 215, 216, 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224, 225, 226, 227, 228, 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 244, 245, 249, 253, 277, 295, 313

Ender, Schuhmacher aus Cunersdorf, Krs. Hirschberg 183

Engels, Friedrich, 1820–1895 48, 59, 60, 115, 116, 117, 118, 120, 124, 126, 129, 130, 133, 134, 138, 139, 141, 147, 148, 149, 150, 155, 159, 160, 201, 213, 214, 222, 235, 249, 265, 276, 277, 282

Erbs, Gerichtsscholze in Boitmannsdorf, Krs. Grottkau 297

Ertel, Carl Julius, 1811–?, stud. jur., Bresl. Bu. 89

Eyck, Frank, Historiker 161

 

F

Falk, Eduard Wilhelm Ludwig, 1801–1872, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Metschkau, Krs. Striegau, Schweidnitz, Superintendent in Landeshut, Konsitorialrat in Breslau, Pfr. in Waldau 18, 67

Falkenhausen, Julius Friedrich Wilhelm, Frhr. von, 1804–1847, stud. jur., Bresl. Bu., Richter, Justizbeamter in Breslau 20, 68

Feuerbach, Ludwig Andreas, 1804–1872, Philosoph 134, 207

Fichte, Johann Gottlieb, 1762–1814, Philosoph 257

Fischbach, Oswald Friedrich Wilhelm Julius, 1800–?, stud. jur. et phil., Bresl. Bu. 68

Floegel, Johann Friedrich, 1800–nach 1874, stud. phil., Bresl. Bu., Philologe, Lehrer in Neiße u. Breslau, Gymn.- Dir. in Sagan 17, 19, 68

Flotow, Julius von, Major, Botaniker 216

Fontane, Theodor, 1819–1898 163

Förster, Hermann, 1812–1859, stud. theol., Bresl. Bu., deutschkath. Prediger in Friedberg und Görlitz, Redakteur in Görlitz 42, 57, 89

Fourier, Francois, 1772–1835, franz. Sozialist 134

Frankenberg, Ernst Graf von, stud. phil., Bresl Bu. 68

Frankenberg, Joseph Graf von, stud. jur., Bresl. Bu. 68

Franzky, Heinrich Wilhelm, um 1800–wahrsch. 1856, stud. jur., Brsl. Bu., RA u. Notar in Löwenberg 68

Freiligrath, Ferdinand, 1810–1876, polit. Schriftsteller, Dem., BdK-Mitgl. 117

Frenkel, Johann Friedrich Adolph, 1806–1837, stud. med., Bresl. Bu., Komp.-Chirurg Neiße 89

Freund, Wilhelm, Dr. 219

Frey, Alexander, Kaufmann, Stadtverordn.-Vorsteher in Schmiedeberg, Krs. Hirschberg 206, 207

Freytag, Gustav, 1816–1895, Schriftsteller 199

Friedländer, Max, 1829–1872, Publizist, Dem., Redaktionsmitgl. d. Neuen-Oder-Zeitung 235

Friedrich, Prinz von Preußen, 1712–1786, 1740–1786 Friedrich II., König von Preußen, 280

Friedrich III., 1831–1888, Deutscher Kaiser, König v. Pr. 240

Friedrich Wilhelm III., 1770–1840, König von Preußen 23, 34, 219, 281

Friedrich Wilhelm IV., 1795–1861, König von Preußen 47, 48, 189, 195, 197, 198, 199, 299, 300, 306, 308, 311, 313

Froelich, Silvester, 1797–1851, stud. phil., Bresl. Bu., Gymn.-Lehrer in Breslau u. Neiße 19, 79

 

Frosch, Johann Gustav Rudolph, 1793–1861, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Kreisewitz, Schwanowitz, Publizist 17, 69

Fuchs, Carl Gottlieb, 1801–1855, stud. jur., Bresl. Bu., Richter, OLG-R, Landger.-Dir., OStA. Breslau, Verf. jurist. Schriften, Mitgl. FNV, Liberaler 21, 69, 90, 244

Fuchs, Friedrich August, 1811–1857, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Haselbach und Giesmannsdorf 90

Fürstenberg, Charlotte von, Landgräfin 117, 317, 318, 319, 320, 336, 338, 340

Fürstenberg, Joseph Landgraf von, 317

G

Gans, Eduard,1798–1839, Jurist, Berliner Phil.-Prof., Hegel-Schüler 119

Gebauer, Johann, stud. phil., Bresl. Bu., Dir. d. Breslauer Bauschule 69

Gebauer, Mühlenbesitzer, Eisenberg, Krs. Strehlen, Mitgl. Pr. NV 69

Geisler, Carl, 1801–1879, stud. jur., Bresl. Bu, Justizbeamter in Carzig, Pyrehne, Landsberg a.d. Warthe, KGR in Landsberg und Zobten 69

Geitner, Friedrich August Traugott, 1811–1868, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Reichenstein, Krs. Glatz, u. Lorenzberg-Jaeschkittel 90

Gemss, Carl, Eduard, 1810–1891, stud. jur., Bresl. Bu., Reg.sekretär in Frankfurt/Oder 40

Gerstmann, Julius Eduard Friedrich, 1811–?, stud. theol., Jenaer Bu., Hauslehrer 90

Gilgenheimb, Carl Maria Heinrich Konstantin, von, 1801–1874, Bresl. Bu., Land- u. Stadtger.-Dir. Hirschberg, Geh.JR 69

Girwert, K., Hauslehrer, Publizist, Freund von F.W. Schlöffel 175, 180, 182

Göbel, Carl August, Pädagoge 263

Goeppert, Heinrich Robert, 1800–1884, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med. habil., Pharmazeut, Arzt in Berlin, Prof. u. Dir. d. Botan. Gartens in Breslau 20, 70

Goertz, Carl Ferdinand Sigismund Franz von, 1803–1878, stud. jur., Bresl. Bu., Geh.RegR 70

Goethe, Johann Wolfgang von, 1749–1832 217

Goldbach, Ernst Friedrich, 1812–?, stud. theol., Bresl. Bu., Rektor d. Stadtschule Sprottau 90

Göppert, Eduard, 1798–1854, GR, Vorsteher der deutschkath. Gemeinde, 1848 Vorsitz. d. Polit. Vereins, Wohlau 295, 296, 298, 307

Gottschalk, Maximilian Julius Gustav, 1811–1872, stud. theol., Lehrer, Schichtmeister 44, 90

Graf, Adolph Gustav, 1810–1878, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Wollstein/Ghzgt. Posen 36, 59, 91

Gräff, Heinrich, JR, Verteidiger F.W. Schlöffels 186, 193, 196, 199

Griewank, Karl, Historiker, 1900–1953 120, 162

Grolms, Ignatz, Pfr. In Königshain, Krs. Glatz 317

Gronefeld, Julius Caspar Bernhard Oswald von, 1806–1890, RegR, Oppeln, ORegR a. D 271

Grosser, Moritz, 1801–1858, stud. jur., Hallescher Bu., Justizbeamter in Rawitsch 22, 23, 56, 63

Großmann, Julius, 1810–nach 1873, stud. jur., Hallescher Bu., JK in Bromberg 91

Grottke, Adolph Heinrich Theodor, 1806–?, Gymn.-Lehrer in Liegnitz, radik. Dem., 1851 Emigration u. Lehrer in Cleveland USA, 1853 Rückkehr u. 1854 Privatlehrer in Berlin 263, 264, 270, 271

Gutenberg, Johannes Gensfleisch zum, um 1400–? 293

 

H

Haacke, Gustav Adolph, 1800–1878, stud. theol., Jenaer u. Bresl. Bu., Pfr., Superintendent in Schweidnitz 15, 16, 18, 79

Haase, Friedrich Gottlob Heinrich Christian, 1808–1867, bedeutender Alt-Philologe, Univ.-Prof., Breslau, Mitgl. Pr.NV 119

Habel, Johann Joseph August, 1811–wahrsch. 1855, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Kupp, Grottkau 91

Haenisch, Heinrich, stud. theol., Bresl. Bu. 80

Haertel, Joseph Johann Leopold, um 1800–um 1870/71, stud. med., Bresl. Bu., Arzt in Mittenwalde, Sanitätsrat in Pleß 21, 70

Hahn, Alexander Friedrich, 1807–?, stud. jur., Bresl. Bu., Landwirt im Ghzgt. Posen 91

Hamann, Johann Andreas Friedrich, 1808–?, stud. jur., Bresl. Bu., Magistratsbeamter in Breslau 91

Hancke, Johann Friedrich Julius, 1807–vermutl. 1846, stud. med., Bresl. Bu., Arzt in Habelschwerdt 35, 91

Hänisch, Heinrich, stud. theol., Bresl. Bu. 16, 80

Hansemann, David Justus, 1790–1864, Bankier, 1848 preuß. Finanzmin., Mitgl. Pr.NV 226, 229

Harazim, Franz Leopold, 1806–Mitte d. 1850er Jahre, stud. jur., Bresl. Bu., Justitiar in Münsterberg, Richter in Reichenstein und Frankenstein 92

Harbig, Joseph, kath. Pfr., Großdechant in Landeck, Krs. Habelschwerdt 317

Harmuth, Gustav Emanuel, 1810–um 1874, stud. jur., Hallescher Bu., RA in Drehna und Lüben, JR 92

Hartmann, Moritz, 1821–1872, Schriftsteller und Publizist, aktiv in Junges Böhmen, Junges Österreich, Mitgl. FNV, Emigration nach Frankreich, internat. jounalist. Tätigkeit 163

Haunfelder, Bernd, Historiker 58

Hauptmann, Gerhart, 1862–1946 47

Hausmann, Benedikt, 1813–? Oberkaplan, Glatz, kath. Pfr. in Ebersdorf, Mitgl. Pr.NV 325, 327, 329, 330, 331, 334

Hecker, Friedrich, 1811–1881, radik. Dem. 199, 202, 214, 248

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, 1770–1831 134, 217

Heilberg, Louis, 1818–1852, Publizist u. Journalist, BDK-Mitgl., rad. Demokrat, führend in der Bresl. Arbeiterverbrüderung 235

Heine, Heinrich, 1797–1856 13, 29, 122, 207

Heinisch, Franz, 1799–nach 1866, stud. phil., Bresl. Bu., Gymn.-Lehrer in Glatz, Prof. 17, 19, 70

Heinke, Ferdinand Wilhelm, 1782–1857, Theaterdir., Polizeipräs. in Breslau 131, 188, 189, 219

Heintze, Heinrich Julius, 1811–1860, stud. phil., Hallescher Bu., Priv.-Gelehrter, Übersetzer, Journalist, Hrsg. in Leipzig 59, 92

Heinze, Adolph Alexander, stud. theol., Hallescher u. Bresl. Bu., Hauslehrer, Lehrer 92

Heinzen, Karl, 1809–1880, radik. Publizist 202

Heisig, Anton, 1811–1860, kath. Pfr., Kunzendorf a. d. Biele, Mitgl. Pr.NV 315, 316, 317, 318, 319, 320, 321, 322, 323, 324, 325, 326, 327, 328, 329, 330, 331, 332, 333, 334, 335, 336, 337, 338, 339, 340

Hemprich, Carl Heinrich, 1798–1844, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med. habil., Arzt in Breslau und Bad Cudowa, Priv.-Doz in Breslau 16, 18, 20, 56, 80

Henke, Joseph, um 1800–?, stud. jur., Bresl. Bu. 71

Hermbstaedt, Sigismund Friedrich, 1760–1833, Chemiker, Technologe, Prof. 166

 

Hermes, Carl Heinrich, 1800–1855, drud. Phil., Bresl. Bu., Dr. phil., Lehrer, polit. u. wiss. Publizist, Journalist 71

Hermes, Georg, 1775–1831, kath. Theologe 316

Herring, Ernestine, Ehefrau von Friedrich Wilhelm Müller 282

Herrmann, Carl August, Tischler in Erdmannsdorf, Krs. Hirschberg 183

Herrmann, Gärtner, Lauterbach, Krs. Sprottau, Mitgl. Pr.NV 183, 185, 187

Hertrumpf, Bgm. in Hirschberg 180

Herzig, Arno, Historiker 212, 214, 340

Heß, Moses, 1812–1875, Philosoph u. Publizist, Sozialist, BdK-Mitgl. 134

Hielscher, Carl, Häusler aus Lomnitz, Krs. Hirschberg 178

Hildebrand, August, 1805–?, Kaufmann, Destillateur, Liegnitz, radik. Demokrat, Mitgl. Pr.NV 264, 270

Hildebrandt, Gunther, Historiker 162

Hindemith, Carl August Theodor, 1810–?, stud. jur. et cam., Greifswalder, Jenaer u. Berliner Bu., Flucht nach Frankreich 35, 37, 59, 93

Hirschfeld, Adolph Friedrich, 1802–1836, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Freistadt 80

Hofferichter, Ernst Ewald Albert, 1809–nach 1872, stud. jur., Hallescher Bu., Kaufmann u. Kanzleidirektor in Glogau, Dem., Mitgl. Pr.NV, Stadtverordn. in Glogau 41, 50, 59, 93, 244

Hofferichter, Theodor, 1815–1886, Dr. phil., Rektor der ev. Stadtschule Breslau, schles. sozial orientierter Deutschkath, , 1848 Mitgründer des Bresl. Dem.-vereins, Stadtverordn. in Breslau 41

Hoffmann, August, stud. jur., Bresl.Bu., Cand. jur. 71

Hoffmann, Carl Georg Anton, 1807–1861, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Alt-Öls, Superintendent, Pfr. in Oyas 34, 42, 59, 93

Hoffmann, Elsbeth, Historikerin 315

Hoffmann, Heinrich Rudolph, 1806–?,stud. theol., Hallescher Bu. 93

Hoffmann, Hugo Selmar Gustav, 1811–?, stud. theol., Hallescher Bu. 93

Hoffmann, Scholz, Krs. Nimptsch, Abg.Stellv. Pr. NV 173

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich, 1798–1874, Dichter und lib. Politiker 173, 207

Hoyoll, Philipp, 1816–nach 1871, Porträtmaler in Breslau, radik. Dem., 1848 Mitgl. d. Dem. Vereins Breslau, Delegierter II. Dem.Kongress, Mitgl. Pr.NV, Emigration London 250

Hübner, Reinhard Constantin Alexander, 1806–um 1858, stud. jur., Bresl.Bu., Kreisrichter in Brieg 94

Hufeland, Christoph Wilhelm, 1762–1836, Arzt 166

Humboldt, Alexander von, 1769–1859, Naturforscher, Geograph 257

Humboldt, Wilhelm von, 1767–1835, preuß. Staatsmann u. Bildungsreformer 255

Hunger, Carl August Theodor, 1800–?, stud. theol., Bresl. Bu., Bruder von Gottlob Friedrich Erdmann H., Pfr. in Olbendorf, Krs. Strehlen 71

Hunger, Gottlob Friedrich Erdmann, ?-1824, stud. jur., Bresl. Bu., Bruder von Carl August Theodor 71

I

Itzstein, Johann Adam von, 1775–1855, Hofgerichtsrat, badischer lib., dem.. Politiker, Mitgl. VP u. FNV 202

 

J

Jacoby, Johann, 1805–1877, preuß. dem. Politiker u. Publizist, Mitgl. Pr. NV u. d. Stuttgarter Rumpfparlaments 202, 207, 214, 225, 226, 232, 239

Jaeckel, Joseph, stud. phil., Bresl. Bu. 71

Jaesche, Rudolph, 1807–?, stud. theol., Bresl. Bu., Verwalter 94

Jahr, Georg Heinrich Gottlieb, 1801–1875, stud. med., Bonner Bu., nach Flucht Arzt in Paris, bedeutender Homöopath 37, 44, 94

Johann, Erzherzog v. Österreich, 1782–1859, 1848 Reichsverweser v. Deutschland 266

Joseph I., 1678–1711, deutscher Kaiser 280

Julius, Gustav, 1810–1851, Berliner dem. Journalist, Hrsg. d. BerlinerZeitungshalle 236

Jungnitz, Lorenz Anton, Astronom, Mathematiker, Univ.-Prof. in Breslau, Begründer und Leiter der Breslauer Sternwarte 257

Jupe, Arbeitsmann, Verfolgter der Warmbrunner Verschwörung 183

Jüttner, Carl Samuel Gottlieb, 1812–?, stud. theol., Bresl. Bu. 94

K

Kallenbacher, August von, ?-um 1865, stud. jur., Bresl. Bu., JK, RA in Leobschütz 72

Kamitz, Wilhelm August, 1806–1874, stud. theol. Brsl. Bu., Pfr. in Kupferberg 94

Kamptz, Karl Christoph Albert Heinrich von, 1769–1849, Jurist, preuß. Beamter, Mitgl. d. Min.-Komm. gegen demagogische Umtriebe 24, 259

Kan, S. B., sowjetischer Historiker 116

Kanitz, August Graf von, 1783–1852, preuß. Offizier, 1848 Kriegsminister 121

Kant, Immanuel, 1724–1804 217, 316

Karl XII, 1682–1718, 1697–1718 König von Schweden 255

Katte, Hans Hermann von, 1704–1730, Vertrauter des Prinzen v. Preußen, späteren Königs Friedrich II. 280

Kautsky, Karl, 1854–1938 116

Keil, Gundolf, Prof. Dr., Historiker 11

Keil, Prof., Mathematiker, Lehrer a. d. Ritterakademie zu Liegnitz 256

Kiesewalter, Ernst Eduard Constantin Robert, 1809–nach 1880, stud. jur., Hallescher Bu., Richter, KGR Parchwitz u. Bunzlau 95

Kießling, Johann Eduard, Kaufmann aus Breslau, Mitbes. d. Eichberger Papierfabrik, Teilhaber F.W. Schlöffels 170, 173, 188, 200

Kinkel, Gottfried, 1815–1882, Schriftsteller, Prof. d. Kunst- u. Kulturgeschichte, Redakteur, 1849 Mitgl. preuß. Zweite Kammer, Teiln. Pfälzer Aufstand, lebensl. Haft i. Spandau, 1850 Flucht u. Emigration, London 236

Kitzler, Tischler aus Schildau, Krs. Hirschberg, Verfolgter d. Warmbruner Verschwörung 183

Klapper, Carl August, 1800–1883, stud. phil., Bresl. Bu., Gymn.-Lehrer in Berlin und Aachen, Prof., Gründer einer Aachener Taubstummenschule, wiss. Publikationen 19, 80

Klapper, Joseph, ?-nach 1880, stud. jur., Bresl. Bu., RA und Notar in Ratibor, JR 20, 72

Klawitter, Willy, Historiker 212

Klein, Friedrich Wilhelm, 1800–1880, stud. theol, Bresl. Bu., Pfr. in Wederau 72

Klocke, Friedrich, Stadtverordn.vorsteher, Prov.-Landtagsabgeordn., Breslau 173, 188

Kluge, Friedrich August Eduard, 1810–1880, stud. theol., Greifswalder Bu., Kreissekretär in Luckau, Polizeirat in Danzig 95

Knappe, Johanna, Pfarrköchin in Oberhannsdorf, Krs. Glatz 337

Knauer, Joseph, 1764–1844, Fürstbischof von Breslau 317

Knechtel, August Ernst Stanislaus, 1809–1841, stud. theol. et med., Bresl. Bu. 42, 95

Knittel, Hermann Traugott, 1809–1861, stud. jur., Bresl. Bu., RA in Langenbielau und Reichenbach 95

Knorr, Carl Friedrich Eduard, 1810–?, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. und Militärseelsorger in Guhrau 95

Köcher, Adrian, Mathematiker 257

Köckritz-Groß-Sürchen, Diepold Otto Rodolf Siegmund Frhr. von, 1813–1879, Herr auf Groß-Sürchen, Leipnitz , Krs. Wohlau und auf Groß-Kniegnitz, Krs. Neumarkt, preuß. Rittm. a. D. 295

Kögler, Johann, Pfr. in Ullersdorf 329

Köhler, Gustav Adolph, 1805–1865, Stadtrat, Polizeirat in Görlitz, Historiker, Publizist, Mitgl. Pr. NV 271

Köhler, Johann Karl Gottlob, 1783–1852, Altphilologe, Gymn.-Direktor, Liegnitz 261, 271

Köppen, Karl Friedrich, 1808–1863, Berliner Gynn.-Lehrer, Historiker und Schriftsteller, Junghegelianer 218

Koschützki, Carl von, Rittergutsbesitzer, Groß- Wilkowitz 287

Kotzebue, August von, 1761–1819, Lustspieldichter, Schriftsteller, seit 1817 russ. polit. Spion , 1819 vom Bu. Karl Ludwig Sand ermordet 13

Krambach, Carl, stud. jur., Bresl. Bu., Hauslehrer, Landwirt 72

Kramsta, Leutnant, Gutsbesitzer von Mittel-Leipe, Krs. Bolkenhain 154

Krause, Hans, Historiker 162

Krause, Universitätsrichter, Berlin 15, 55

Krauss, Heinrich Carl Wilhelm, stud. med., Bresl. Bu. 72

Kriebel, Friedrich Wilhelm Ludwig, 1806–1852, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Tschilesen, Krs. Wohlau, in Vielguth, Krs. Oels, 96

Kriebel, Johann David August, 1808–?, stud. theol., Bresl. u. Hallescher Bu., Landwirt, Gutsinspektor und Amtsrat in Kritschen, Krs. Oels, 1848/49 Dem. 35, 41, 51, 59, 96, 245, 254, 277

Kristen, Franz, 1799–1843, stud. jur., Bresl. Bu., Land- u. Stadt.-GR., Breslau 72

Krönig, Otto Heinrich Rudolph, 1811–nach 1863, stud. phil., Bresl. u. Jenaer Bu., Philosoph, Landwirt, Gutsbes., Oberamtmann in Ober- Prietzen, Krs. Öls, oppositioneller Literat, 1848/ 49 Dem. 36, 42, 51, 59, 96, 245, 254, 277

Krüger, 1848 Bgm., Liegnitz, 1852 Bgm., Brieg 267

Kruhl, Heinrich Ernst, 1798–1870, stud. theol. et phil., Bresl. Bu., Dr. phil., Gymn.-Lehrer in Breslau, Gymn.-Dir. In Leobschütz, Mitgl. Pr. NV 19, 21, 72, 244

Kudlich, Hans, 1823–1917, Jurist, Politiker, 1848 Mitgl. d. Reichstages in Wien, später Emigration 243

Kuh, Heinrich Richard, 1804–1860, RegR, 1848 Polizeipräs. i. Breslau, 1849/50 Mitgl. d. preuß. Ersten Kammer, Gründer d. schles. Feuervers.-ges., Justitiar d. oberschles. Eisenbahn 196

Kummer, Ernst Eduard, 1810–1893, Mathematiker, Gymn.-Lehrer in Liegnitz, Univ.-Prof. in Breslau u. Berlin 257, 261

Kurtzel, Carl August, 1809–1871, stud. theol., Bresl. Bu., Lehrer, Dr. phil., Mitarbeiter am Brockhaus-Lexikon in Leipzig 96

Kusche, Lucia, Historikerin 212

Kutzen, Eduard Albert Anton, 1809–?, stud. jur., Bresl. Bu., Bruder von Joseph Kutzen 33, 35, 56, 97

Kutzen, Joseph August, 1800–1877, Bresl. Bu., Historiker und Philologe, Gymn.Lehrer, Univ.-Prof. f. Gesch. u. Geogr.in Breslau, Ltd. Redakt., Hrsg. d. Allg. Oder Zeitg., wiss. Publizist, Bruder von Eduard Kutzen 244

L

Ladenberg, Adalbert von, 1798–1855, preuß. Kultusmin. 306

Landeck, Albert Julius, 1807–?, stud. theol., Hallescher Bu. 97

Landolt, Buchdruckereibesitzer, Hirschberg, Freund F. W. Schlöffels 174, 200

Langenmayr, Friedrich Julius Rudolph, 1808–1882, stud. theol., Hallescher und Jenaer Bu., Hauslehrer in Namslau, Pfr. in Korschlitz 97

Langer, Mathias, stud. theol. et phil., Bresl. Bu. 73

Langsch, Anton, 1799–1855, stud. theol., Bresl. Bu., kath. Pfr. in Jauer 73

Lassalle, Ferdinand, 1825–1864, Schriftsteller, Politiker, Dem., Gründer d. Allg. Deutsch. Arb.-vereins 12, 55, 59, 138, 150, 212, 235, 238

Lattorf, Julius Theodor Leberecht, 1811–nach 1868, stud. jur., Hallescher und Bresl. Bu., StA in Jauer 34, 39, 276

Laube, Christian Gottlieb, 1806–?, stud. theol., Hallescher u. Bresl. Bu. 98

Laube, Heinrich Rudolph Konstantin, 1806–1884, stud. theol. et phil., Hallescher und Bresl. Bu., Schriftsteller, Theaterkritiker, Mitgl. FNV 12, 34, 46, 58, 97, 163, 244

Laube, Hermann Carl Friedrich Ignaz, 1811–?, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Liegnitz, StA in Glogau, KGR in Guhrau 98

Leesch, Wolfgang, Historiker 212

Leibniz, Gottfried Wilhelm von, 1646–1716 217, 251

Leitgebel, Rudolph, 1810–?, stud. jur., Bresl. Bu., Breslau, Landwirt in Gandau, Gutsbesitzer in Pitschen 98

Lenau, Nicolaus, (eigentl. Niembsch von Strehlenau) 1802–1850, Dichter 207

Leonhardt, Adolf, 1815–1880, Jurist, Kriminalgerichtsrat in Liegnitz, 1867–1879 preuß. Justizmin.. 189, 193

Leupold, Adolph Hermann, 1801–1847, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Groß Rinnersdorf 73

Levysohn, Friedrich Wilhelm, 1815–1871, Buchhändler, Herausgeber d. GrünbergerWochenblatts, Mitgl. FNV, Fraktion Deutscher Hof, Rumpfparlament 212

Loeser, Güterverwalter d. Gräfin Fürstenberg, Grafschaft Glatz 319, 337, 340

Lorenz, Eduard Gottlob, 1809–1850, stud. med., Bresl. Bu., Arzt vermutl. in Waldenburg und Breslau 98

Ludwig, Anton, Großdechant d. Grafschaft Glatz, Pfr. in Ebersdorf, Krs. Glatz 317, 319, 327, 328, 330, 331, 333, 334

Ludwig, Johannes Baptist, Stadtpfr. von Habelschwerdt 317, 332

Lüning, Otto Heinrich, 1818–1868, stud. med., Greifswalder u. Bresl. Bu., Arzt in Berlin u. Rheda, polit. Publizist, Hrsg. d. Westphälischen Dampfboots, Mitbegr. u. Redakt. d. Frankfurter Neuen Deutschen Zeitung, Emigration nach Paris u. Zürich, 1866/67 Mitgl. Pr. Abg.-H., Nat.-Liberaler tgl. Pr. Abg.-H., Nat.-Liberaler 155

M

Maetschke, Ernst, Historiker 212

Maetze, Ernst Gustav, 1817–?, Rektor der Stadtschule Bernstadt, Krs. Oels, Mitgl. Pr. NV, 1849 Mitgl. d. preuß. Zweiten Kammer, Emigration in USA 302

Magnis, Friedrich Wilhelm Anton Graf von, 1789–1861, preuß. Major a.D., Fideikommißherr, Großgrundbesitzer in der Grafschaft Glatz 154

Maibach, Maximilian, Vikariatsamtssekretär, Glatz 331, 333, 334

Maisan, Philipp, 1810–1856, stud. jur., Bresl. Bu., RA in Haynau 40, 60, 99

Mäntler, Julius Rudolph Emanuel, 1804–?, Gymn.-Lehrer in Liegnitz 263

Marchlewski, Julian, 1866–1925, Journalist und Ökonom, Aktivist d. poln. Arbeiterbewegung 116, 125

Martin, Gastwirt und Brauer, Hirschberg 200

Marx, Karl, 1818–1883 11, 48, 59, 60, 115, 116, 117, 119, 124, 130, 132, 133, 134, 137, 138, 139, 141, 147, 148, 150, 155, 159, 160, 201, 213, 214, 222, 235, 236, 249, 265, 268, 276, 277, 282

Mathis, Ludwig Emil, 1797–1874, Geh.ORegR., Mitgl. d. preuß. Staatrats, Mitgl. d. OZG, Mitgl. d. preuß. Ersten Kammer, Abg. d. preuß. Landtags 52, 188, 189, 193, 195, 196

Matthäi, Carl Julius Wilhelm, 1808–nach 1868, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Lähn, KGR 99

Matthäi, Julius, Bruder von Moritz M., Ökonom, Domanze, Krs. Schweidnitz 254

Matthäi, Ludwig (Louis) Eduard Robert, 1813–1897, Bruder von Rudolph und Ewald M., stud. phil. et jur., Bresl.Bu., Bgm. in Lauban, RA. in Berlin und Rawitsch, Mitgl. Pr. NV 40, 44, 49, 99, 244, 245, 268, 277

Matthäi, Moritz, 1809–1864, stud. phil., Bresl. Bu., Mathematik-Lehrer am Gymn. in Görlitz, Ratibor, Liegnitz, 1848/49 Mitgl. d. Dem. Vereins Liegnitz 35, 43, 51, 60, 100, 214, 218, 222, 245, 246, 247, 253, 254, 255, 256, 257, 258, 259, 261, 262, 263, 264, 270, 271, 272, 274, 275

Matthäi, Robert, Bruder von Moritz M., Pastor, Gersdorf, Krs. Bunzlau 253, 254

Matthäi, Rudolph Friedrich Adalbert, 1818–1889, stud. phil., Bresl. Bu., Gymn.-Lehrer in Grünberg, Lauban, Glogau, Liegnitz, Publizist, Redakteur, Sozialist, führendes Mitgl. d. Dem. Vereins Liegnitz 26, 44, 51, 99, 124, 127, 130, 138, 139, 214, 222, 245, 247, 265, 267, 268, 269, 270, 271, 274, 277

Matthäi, Sigismund Gotthilf Ewald, 1814–1886, Bruder von Rudolph M., Burschenschafter Breslau, Theologe, Journalist, Chefredakt. d. Nationalzeitg, Berlin 124, 268

 

Matthäi, Wilhelm.1775–?, Pfr. in Auras u. Liegnitz, Vater von Moritz Matthäi 254

Meerfurth, Johann Friedrich Adolph, 1808–1870, stud. theol. et med., Bresl. Bu., Arzt in Märkisch- Friedland 36, 60, 100

Mehring, Franz, 1846–1919, Historiker, Schriftsteller. Begründer der marxistischen Literaturkritik 116, 149

Meißner, Tischler aus Warmbrunn, Krs. Hirschberg, Verfolgter der Warmbrunner Verschwörung 183

Menzel, Apotheker in Falkenberg 166

Menzel, Buchbinder in Warmbrunn, Krs. Hirschberg 184

Menzel, Wolfgang, 1798–1873, stud. phil., Jenaer u. Bonner Bu., Philosoph, Schriftsteller, Publizist, Literaturkritiker, Abg. in Württemberg 13, 64

Merckel, Friedrich Theodor von, 1775–1846, Jurist, OP von Schlesien, WGehR., Mitgl. d. Bundesschiedsgerichts 170, 180, 189, 191, 195, 197, 203, 219, 267, 284

Merckel, Friedrich Theodor von, 1802–1875, Sohn d. OP von Schlesien, Regierungsrat, 1848 Bürgerwehrkommandeur in Liegnitz, 1849 Abg. d. preuß. Landtags 267, 270

Merker, Richard August, stud. phil., Bresl. Bu., Dr. phil. 73

Meuthner, Franz, Pfr. in Oberhannsdorf, Krs. Glatz 328

Meyer, Ernst Gustav Adolph, 1811–?, stud. jur., Bresl. Bu. 100

Meyer, Ernst Rudolph Heinrich, 1810–um 1877, stud. jur., Bresl. Bu., RA, JR in Insterburg 40, 45, 51, 60, 101

Meyer, Johann Karl Christian, 1799–1860, Prof., Ritterakademie Liegnitz, Mitgl. VP u. FNV, Fraktion Donnersberg 263

Micke, Friedrich Rudolph August Alexander, 1813–1840er Jahre, stud. jur., Bresl. Bu., Emigration USA 101

 

Milde, Karl August, 1805–1861, Kaufmann, Fabrikbesitzer, schles. Industriepionier, schles. Landtagsabg., Landtags-Präs., Mitgl. u. Präs. Pr.NV, preuß. Handelsmin. 173, 188, 192, 196, 208

Mitscherlich, Eilhard, 1794–1863, Chemiker, Mitbegründer d. physik. Chemie, Prof. d. Berliner Univ. 166

Mohl, Robert von, 1799–1875, Prof. d. Staatswiss., 1848/49 Reichsjustizminister, Mitgl. FNV 266

Molinari, Theodor, 1803–1867, Kaufmann, Führer d. Bresl. Kaufmannschaft, Oberst d. Bresl. Bürgerwehr, Vorstd. d. schles. Konstit. Zentralvereins, Präs. d. Handelskammer Breslau 199

Morgenbesser, Johann Otto Sigismund Hermann, 1810–1882, stud. theol., Bresl. Bu., Pfarrer in Märzdorf 101

Mosche, Dr., Mathematiker, Lehrer a. d. Ritterakademie zu Liegnitz 256

Mücke, Gustav,1803–1873, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Heinrichau, JR, KGR in Frankenstein 20, 73

Mühler, Heinrich Gottlieb von, 1780–1857, preuß. Justizminister, Mitgl. d. Staatsr., Geh. Staatsmin., Mitgl. d. Herrenh. 24

Müller, Friedrich Wilhelm, 1801–1868, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Riemberg, Mitgl. Pr.NV, Publizist in Wohlau 21, 46, 58, 74, 226, 244, 279, 281, 282, 283, 287, 291, 292, 293, 295, 296, 299, 307, 312, 313, 314

Müller, geb. Herring, Ernestine, Ehefrau von F.W. Müller 299, 304

Müller, Gottlieb August, 1799–1835, stud. theol., Bresl. Bu., Pfarrer in Lippen, Krs. Krossen 73

Müller, Johann Friedrich, Vater von Friedrich Wilhelm M., Pastor in Riemberg, Krs. Wohlau 124, 279, 304

Müller, Johann Joseph 316

 

Müller, Julius Emil August, 1808–1885, stud. theol., Hallescher Bu., Pfarrer in Tschilesen, Krs. Wohlau, Abg. d. preuß. Landtags 101

Müller, L., Religionslehrer in Breslau 137

Müller, Pfr. aus Oberhannsdorf, Krs. Glatz 337

Münnich, Ernst, Vikariatssekretär, Pfr. in Kunzendorf a. d. Biele, Krs. Habelschwerdt 338, 339

Mutius, Hans Franz Adolf Sigismund Frhr. von, 1825–1883, Herr auf Altwasser u. Gellenau, Landesältester, preuß. Rittmeister, Gutsherr von Bertelsdorf, Krs. Lauban 175

Mützschefahl, Wilhelm Botho Hermann Albert von, 1802–um 1880, stud. jur., Bresl. Bu., Syndikus im Krs. Schweidnitz-Jauer, JR., Geh. RegR. 20, 74

N

Nathan, Helene, Historikerin 212, 215

Nauwerck, Karl Theodor, Dr. phil, 1810–1891, Publizist, Univ.-Doz. Berlin, Mitgl. FNV, 1849 Emigration Schweiz 202

Nees von Esenbeck, Christian Gottfried, 1776–1858, Botaniker, Univ.-Prof., Breslau, Präs. d. Leopoldina, führender Deutschkath.,Vorst. Bresl. Arb.-Vereins, Mitgl. Pr. NV, Delegierter II. Dem.-Kongress Berlin 43, 139, 212, 214, 216, 222, 236, 246

Neß, Dietmar, Pastor em., Mag. phil. et theol., Verf. d. Schlesischen Pfarrerbuchs 17, 254, 279, 282

Nicolai, Walter, Historiker 12, 58, 120, 276, 281

Nieder, Peter, Kaplan in Kunzendorf a. d. Biele, Krs. Habelschwerdt 336, 337, 340

O

Oncken, Hermann, 1869–1945, Historiker 59, 211

Osann, Emil, 1787–1842, Pharmakologe, Med.-Prof. d. Berliner Univ. u. Militärakademie, Begründer der Balneologie 166

Otto, Friedrich Ferdinand, 1809–1866, stud. jur., Hallescher Bu., Richter in Berlin, Goldberg/ Schlesien, KGR Graudenz 101

Otto, Ludwig Wilhelm Alexander, 1817–?, deutschkathol. Prediger, Liegnitz, Mitgl. Pr. NV 263

Owen, Robert, 1771–1858, Ökonom, Sozialist 134

P

Pabst, Carl Robert, 1809–1873, stud. phil., Hallescher u. Bresl. Bu., Emigration Schweiz, Lehrer, Dr. phil., Prof. Univ. Bern 29, 258

Paetzolt, Johann Gottlieb, 1807–1871, stud. phil., Bresl. Bu., Dr. phil., Lehrer, Rektor Bürgerschule in Jauer 35, 55, 102

Pater, Mieczyslaw, Historiker 315, 337, 339

Patow, Erasmus Robert Frh. von , 1804–1890, OP. d. Prov. Brandenburg, Mitgl. d. preuß. zweiten Kammer, Mitgl. d. preuß. Staatsrats 265

Pätzold oder Petzold, Weber aus Herischdorf, Krs. Hirschberg, Verfolgter der Warmbrunner Verschwörung 183

Pelz, Eduard (Pseudon. Treumund Welp, Johannes Horniß), 1800–1876, Gutsbes. i. Seitendorf, Krs. Waldenburg, Buchhändler, Publizist, dem. Politiker, Hrsg. mehrerer Ztgen u. Zschr., 1850 Emigration USA 140, 152, 154, 155, 156, 157, 173, 174, 207, 208, 221

Perschke, Wilhelm, Jurist, von 1816–1840 Bgm. von Landeshut 169

Petery, Julius Maria, Publizist, Redakteur, Ztg.-Hrsg., Ltg. d. Dem. Vereins Schweidnitz, Mitinitiator d. schles. Rustikalvereine 250

 

Petrick, Carl Alexander, 1813–1842, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Wendisch Ossig 102

Pfeil-Burghauß, Friedrich Ludwig Graf von, 1803–nach 1894, Majorastsherr auf Laasan, Krs. Striegau, Peterwitz, Friedrichsrodung, Saarau und Neudorf, Krs. Schweidnitz, Mitgl. d. preuß. Herrenhauses 325

Pfuel, Ernst Heinrich Adolf von, 1779–1866, preuß. General, 1848 preuß. Min.-Präs. u. Kriegsmin. 229

Pfuhl, Ernst Adolph Wilhelm, 1809–1883, stud. theol., Bresl. Bu., Lehrer und Schulrektor in Löwenberg 43, 60, 102

Pinder, Julius Hermann, 1805–1867, RegR in Königsberg, OBgm v. Breslau, 1848 OP v. Schlesien, 1848 Mitgl. Pr. NV, 1849 preuß. Erste Kammer u.. FNV 195, 196, 208, 264

Pinoff, Isidor, 1815–um 1880, Dr. med., Arzt in Schweidnitz und Breslau, Publizist, radik. Dem., Sozialist, Mitgl. Pr.NV 137, 139, 179, 222

Pinzger, Carl Gustav Eduard, 1800–1838, stud. theol et phil., Bresl. Bu., Altphilologe, Dr. phil. habil., Gym.-Lehrer in Breslau, Ratibor, Gymn.-Dir. in Liegnitz, wiss. Publikationen 19, 20, 81

Piotrowski, Stanislaus, Priester und Archivar, Kłodzko 315

Place, Franz Peter, 1798–wahrsch.1843, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med., Arzt in Meffersdorf, Krs. Lauban 21, 74

Plattnauer, Salomon, 1814–?, stud. cam., Bresl. Bu.. 30, 51, 60, 102, 218

Pohl, Dieter, Historiker 315, 340

Polster, Georg, Historiker 12, 59

Posner, Gustav David, 1813–1832, stud. theol., Bresl. Bu., Hauslehrer 29, 30, 103

Prager, Louis, Redakteur, Glatz 333

Profe, Christian Hermann Heinrich, 1800–?, stud. jur., Bresl. Bu., Richter, KGR in Jauer 74

Profe, Karl Gustav, um 1800–?, stud. jur., Bresl. Bu. 75

Pseudonym; = Stieber, Wilhelm, 1818–1882, Dr. jur., Kammergerichtsref., Berlin, bis 1860 Chef der preuß. polit. Polizei, Abgesandter v. Arnims z. Aufklärung d. WarmbrunnerVerschwörung 183

Pückler-Muskau, Hermann Ludwig Heinrich, Fürst von, 1785–1871, Gartenkünstler, Schriftsteller, 1863 MdH 34, 97, 244

Purmann, Emil Louis Konstantin, 1812–1894, stud. jur., Hallescher Bu., Richter in Ratibor, KG-Dir. in Kreuzburg, 1856–1861 Abg. preuß. Zweite Kammer 39, 51, 103

R

Raczek, Kneipwirt der Bresl. Bu., Namensgeber d. Bresl. Bu. 26, 30, 48, 54, 65, 79, 83, 90, 99, 106, 108, 245, 268, 276

Raumer, Franz Wilhelm Georg von, 1788–1865, preuß. Amtsrat, Leutnant a. D., Herr auf Kaltwasser bei Liegnitz 254

Raumer, Friedrich von, 1781–1873, Historiker 166

Raupach, Ernst Benjamin Salomo, 1784–1852, Prof., Dramatiker, Bruder des Johann Friedrich R. 256

Raupach, Johann Friedrich, Mathematiker 256

Raveaux, Franz, 1810–1851, Fabrikant, Redakteur, 1848 Kölner Stadtverordn., Mitgl. VP. u. FNV, Teiln. an Reichsverf.-kamp., Befehlshaber bad. Rev.-truppen, Emigration Schweiz 215

Reder, Wilhelm Robert Heinrich Magnus von, um 1800–1869, stud. jur., Bresl. Bu, Bes. v. Walddorf, Krs. Sprottau, LGR, KG-Dir., Geh. RegR, LR Krs. Sprottau, 1855–1858 Abg. pr. Zweite Kammer 21, 46, 53, 75

Redling, Carl Heinrich Wilhelm, 1808–1860er Jahre, stud. med., Bresl. Bu., Arzt in Friedeberg und Löwenberg 44, 60, 103

Rehdans, Elisabeth, geb. Rösner, Erbin des Nachlasses v. F. W. Schlöffel 163

Rehdans, Fritz, Apotheker, Bes. d. Annen- Apotheke Dresden, Ehemann von Elisabeth Rhedans 164

Rehdiger, Rudolph von, um 1800–?, stud. jur., Bresl. u. Heidelberger Bu., Gutsbes. in Striese, Krs. Trebnitz 81

Reichenbach, Eduard Heinrich Theodor Graf von, 1812–1869, stud. phil., Bresl. u. Jenaer Bu., Gutsbesitzer in Mahlendorf, Krs. Falkenberg, Waltdorf, Krs. Neiße und Golkowitz, Krs. Kreuzburg, 1848/ 49 führender schles. Dem., Mitgl. VP, Mitgl. Pr. NV 42, 48, 51, 54, 103, 120, 199, 202, 209, 213, 215, 221, 223, 225, 227, 229, 230, 249, 253, 274

Reichenbach, Oskar Heinrich Carl Graf von, 1815–1893, Bruder von Eduard v. R., stud. phil. et jur., Bes. v. Dometzko bei Oppeln, Dem., Mitgl. FNV, Emigration London u. USA, Verf. polit. u. naturwiss. Schriften 212, 218, 244

Reimann, Ferdinand August Heinrich, stud. theol., Bresl. Bu., Cand. theol. 81

Reinicke, Brauereibesitzer aus Spandau, Mitgl. Pr.NV für Ost-Havelland 229

Reis, Karl, Historiker 211

Remer, Carl Julius Wilhelm Paul, 1802–1855, stud. med., Bresl. Bu., Arzt und Dozent in Breslau, Chirurg, Verf. wiss. Publikationen 20, 75

Renner, Heinrich Ludwig, 1800–?, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med. 75

Reuter, Fritz, 1810–1874, Jenaer Bu., Schriftsteller, 32, 48, 116, 126, 139

Rheinbaben (u. Stampen), Karl Ernst Gustav von, 1799–1885, stud. jur., Heidelberger Bu., Richter, KGR in Breslau 14, 64

Ribonitsch, Carl August Ferdinand, 1811–1893, stud. theol et phil., Hallescher Bu., Pfr. in Warendorf, Lippstadt und Bielefeld 104

Riedel, Generalbevollmächtigter des Grafen Praschma, Herrsch. Falkenberg 217

Riemenschneider, Tilmann, 1468–1531 11

Rieseberg, Carl Friedrich Ferdinand, 1812–1883, stud. med., Rostocker u. Greifswalder Bu., Dr. med., Arzt, San.-Rat in Karolath 44, 60, 104

Ritter, Joseph Ignaz, Dr., Prof., 1787–1857, Kirchenhistoriker, Präses d. Konsistoriums II. Instanz, Breslau 316

Robe, Karl Gustav, JR d. Magistrats v. Hirschberg 186

Rodbertus, Johann Karl, 1805–1875, Nationalökonom, Berlin, Mitgl. Pr. NV, 1848 preuß. Kultusmin. 300, 305

Ronge, Johannes, 1813–1887, stud. kath. theol., Bresl. Bu., Kaplan in Grottkau, deutschkath. Prediger, Publizist, 1848/ 49 Organisator Dem. Vereine, danach Emigration, England 168, 174, 192, 207, 212, 316

Rosen, Gustav Carl Ernst Louis von, 1809–1893, Prem.-Leutnant, Bes. d. Herrsch. Eichberg, Krs. Hirschberg 171, 172, 176

Rösler, Gustav Adolph, 1818–1855, Gymn.-Lehrer, Redakteur in Breslau, Mitgl. FNV, Teiln. badischer Aufstand, Haft, Emigration Schweiz, USA 51, 55

Rösner, Hugo, Pflegesohn und Erbe von Eduard v. Diezelsky und Maria, geb. Schlöffel 163

Roth, Pfr. aus Erdmannsdorf, Krs. Hirschberg 183, 187

Rother, Christian von, 1778–1849, Finanzrat, Chef d. preuß. Seehandlung., Präs. d. preuß. Bank, 1836–1848 preuß. Staatsmin. 183, 187

Rücker, Johann Sigismund, 1812–1876, stud. theol., Bresl. Bu., Hauslehrer, Pfr. in Seidorf, Krs. Hirschberg, Dalkau, Krs. Glogau 104

Rudnick, Leopold Julius Emil, 1806–?, stud. jur. et phil., Hallescher u. Jenaer Bu., 104

Rudolph, Moritz Heinrich Gustav, 1807–?, stud. theol., Hallescher Bu., Cand. theol. 104

Ruge, Arnold, 1802–1880, Hallescher Bu., polit. Schriftsteller, Junghegelianer, radik. Dem., Mitgl. FNV, Delegierter II. Dem.-Kongress Berlin, Emigration England 23, 147

Rupp, Julius, 1809–1884, Mitgründer d. Freien Gemeinden u. Pfr. Königsberg, wiederholt Abg. preuß. Zweite Kammer, Verf. theol. Schriften 14

 

S

Sachs, Tischler aus Hirschberg, Freund F.W. Schlöffels 200

Sack, Oswald Ludwig, 1809–nach 1886, stud.jur., Hallescher Bu., Ausk. u. Ref., RegAss., 1843 LR Krs. Neustadt/OS, 1844–1848 LR Krs. Rosenberg, RegR, ORegR. 104

Sand, Karl Ludwig, 1795–1820, stud. theol., Erlanger, Tübinger u. Jenaer Bu., ermordete 1819 Kotzebue, danach hingerichtet 13

Sander, Ferdinand Adolph Robert, 1813–?, stud. jur., Bresl. Bu., Rentmeister auf Fürstenstein, Krs. Pleß 32, 58, 105, 122

Sattig, Julius, um 1800–?, stud. theol., Bresl. Bu. 75

Saurma, Johann Alexander Baron von, 1804–1841, stud. jur., Bresl. Bu., Rittergutsbes. auf Lorenzdorf, Ober- Struse und Adelsdorf, Krs. Bunzlau, Breslau und Goldberg 21, 75

Schatz, Mühlenbauer, in Harteu, Krs. Hirschberg, Verfolgter d. Warmbrunner Verschwörung 183

Schaubert, Carl Friedrich Gustav Baron von, 1801–1876, stud. jur., Bresl. Bu., Rittergutsbes. V. Ober- u. Niederobernick, JR, LR Krs. Neumarkt 76

Scheer, konservativer Pfr. in Stuben, Krs. Wohlau 306

Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph von, 1775–1854, Naturphilosoph 257

Scheuermann, Emil Alexander, 1808–1871, stud. jur., Bresl. Bu., Kirchenmusiker, Musiklehrer in Greiffenberg/Pom., Organist in Stargard/Pom 32

Scheuner, Johann Carl Friedrich, 1809–1889, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Schlesien, zuletzt in Plossig bei Merseburg 105

Schiedewitz, August Friedrich Heinrich, 1798–1847, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Polnisch- Lissa 16, 18

Schiller, Friedrich von, 1759–1805 217

Schindler, Namensgeber eines Berliner Waisenhauses 279

Schlehan, Robert, 1826–1861, stud. phil., Bresl. Bu, 1848/49 radik. sozialer Dem. in Breslau, Akteur im Bresl. Maiaufstand 1849, langjähr. Festungshaft 245

Schleiermacher, Friedrich, 1768–1834, Theologe, Prediger, Philosoph, Übersetzer v. Plato, Verf. einer Erziehungslehre 166, 291

Schleinitz, Johann Eduard Frhr. von, 1799–1869, 1848 Reg.-Präs. in Liegnitz, 1848–1869 OP. Prov. Schlesien 262

Schleuder, Ernst Wilhelm Friedrich, 1811–1860, stud. jur., Bresl. Bu., Inspektor auf schles. Rittergütern, Rentmeister in Klitschdorf, Krs. Bunzlau 41, 105

Schlöffel, Anna, 1826–1890, Tochter von F. W. Schlöffel 168

Schlöffel, Franziska, geb. Peschke, 1801–1890, Ehefrau von F. W. Schlöffel 167, 168, 188, 197

Schlöffel, Friedrich Wilhelm, 1800–1870, Fabrikant, Gutsbesitzer, radik. Dem., Mitgl. VP, Mitgl. FNV Oberkriegskomm. d. bad.-pfälz. Revolutionsarmee, Emigration Schweiz, USA 125, 146, 156, 161, 162, 163, 164, 165, 166, 167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197, 198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209, 212, 214, 215, 221, 223

Schlöffel, Gustav Adolf, 1828–1849, Sohn F. W. Schlöffels, stud. phil., Heidelberger Bu, Junghegelianer, radik. Dem., aktive Teiln. an den Revolutionsunruhen 1848, Kontakte zur NRhZ, gefallen Juni 1849 bei Waghäusel 163, 192, 204, 207

Schlöffel, Johann Heinrich, Vater von F. W. Schlöffel 164

Schlosser, Karl, stud. theol. oder jur., Bresl. Bu., 76

Schmerbauch, Moritz Michael, 1798–1871, stud. theol. et phil., Bresl. Bu., Lehrer in Striese, Krs. Trebnitz, Erfurt, Gründer u. Leiter höh. Erzieh.-Anst. i. Dresden, wiss. Publ. z. Gesch. Thüringens 81

Schmidt, Carl, stud. jur., Bresl. Bu., cand. phil., Hauslehrer 76

Schmidt, Franz Ernst Friedrich, 1818–1853, stud. theol., Bresl. u. Hallescher Bu., Prediger in Ostrowo, deutschkath. Prediger in Löwenberg, radik. Dem., Mitgl. FNV, Lehrer, Schulrektor in St. Louis, USA. 42, 47, 60, 106, 124, 125, 139, 163, 214, 215, 244, 249, 253, 277

Schmidt, Friedrich Leonhard, 1806–?, stud. jur., Bresl. u. Hallescher Bu., wahrsch. Landwirt 41, 60, 106

Schmidt, Leopold, Brauereipächter in Erdmannsdorf, Krs. Hirschberg 192

Schmidt, Ludwig Robert, 1810–?, stud.jur., Hallescher Bu. 106

Schmieder, Friedrich, Altphilologe, Rektor des Gymnasiums in Brieg um 1810–20 165

Schneer, Theodor Martin Alexander, 1814–1855, RegAss., 1848 führendes Mitgl. d. Vaterländ. Vereins Breslau, Mitgl. FNV 201

Schober, Carl Ernst, 1799–1871, stud. phil., Bresl. Bu., Gymn.lehrer in Neiße, Gymn.-Dir. Glatz, wiss. Publikationen 19, 76

Scholtz, Ernst Julius, Mathematiker 257

Scholz, A. J., Prof., Dir. d. Gymnasiums i. Neiße 315

Scholz, Johann, 1800–?, stud. jur., Bresl. Bu., Breslau, Jurist, Justizbeamter in Öls 76

Scholz, Johann Carl Theodor, 1808–1882, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Glatz, Trebnitz, Hirschberg, Landgerichtsdir. in Breslau 35, 39, 60, 106

Scholz, Zuckerbäcker aus Hirschberg, Freund F. W. Schlöffels 200

Schön, Einwohner aus Agnetendorf, Krs. Hirschberg, Verfolgter d. Warmbrunner Verschwörung 183

Schottki, Rudolph Ferdinand, 1807–1873, stud. jur., Hallescher Bu., StA in Lissa, Appell.GR Posen, Abg. Erf. Unionsparl., Abg. preuß. Zweite Kammer 39, 51, 52, 60, 107

Schramm, Karl, Dr., 1810–1888, stud. theol. et phil., Hallescher, Jenaer u. Bresl. Bu., Konrektor in Langensalza, Mitgl. Pr. NV 232

Schrenk, Alois Joseph Frhr. von, 1802–1849, seit 1838 Fürstbischof von Prag 318, 319, 320, 321

Schubarth, E. L., Dr., Dozent f. allg. u. pharmazeutische Chemie, Univ. Berlin, um 1820 166

Schubarth, Karl Ernst, Philosoph, prominenter Hegel-Gegner 217, 218

Schuchardt, Moritz Theodor, ?-1890, stud. cam., Bresl. Bu., Dr. phil., Botaniker, zuletzt Rentner in Görlitz 20, 76

Schück, Carl Leopold, 1807–?, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. in Krakau, Hauslehrer in Großstrelitz/ OS 107

Schüler, Heinrich, 1803–nach 1868, stud. jur., Bresl. Bu., Ref., Ass., Richter, KGR in Bunzlau 77

Schultze-Delitzsch, Franz Hermann, 1808–1883, Ökonom, Jurist, Richter, Begr. d. dt. Genossenschaftswesens, Mitgl. Pr. NV, Mitbegr. d. Deut. Nat.-Vereins u. d. Fortschrittspartei, Reichstagsabg. 300

Schulz, David, 1797–1854, ev. Theologe, Prof., Breslau 280

Schulz, Ursula, Historikerin 61, 162, 212

Schweitzer, Carl Sigismund, 1813–1862, stud. jur. et phil., Bresl. Bu., Dr. phil., Lehrer, Dir. d. Handelsschule, Berlin, Publizist 29, 60, 107

Schweitzer, Leopold, Hrsg. d. Deutschen Volkskalenders, zus. mit Julius Stein, Breslau 218

Seibt, August , Mitschüler v. Anton Heisig 315

Seibt, Friedrich Gustav, 1810–nach 1880, stud. jur., Hallescher Bu., Richter in Görlitz, StA in Kreuzburg, KG.-Dir. in Großstrelitz/OS, Appell.-GR in Stettin 39, 107

Seidlitz (und Ludwigsdorf), Adolph Moritz Julius von, 1801–1878, stud. jur., Bresl. Bu., Gutsbesitzer in Ober- und Nieder- Habendorf 21, 77

Seiler, Sebastian, um 1810–1890, Publizist, Mitgl. d. Bundes der Gerechten, BdK-Mitgl., 1848/49 Stenograph d. franz. NV, 1856 Emigration New York, in der amerikan. Arb.bewegung tätig 145

Semrau, August, 1816–1893, stud. phil., Bresl. Bu., Literat, Publizist, Red. Schles.Ztg., Reform, Berlin, Bresl.Morgenztg. , 1848 Dem.,Vorstd. d. Bresl. Arbeitervereins 237, 245, 313

Sethe, Julius Johann Ludwig Ernst, 1848–1859 StA u. OStA am Kammergericht Berlin, danach Vorsitz. d. Diraktoriums der Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahngesellschaft 312

Seyer, Philipp, Pfr. aus Landeck, Krs. Habelschwerdt 330, 331, 332

Siebenpfeiffer, Philipp Jacob, 1789–1845, Staatsbeamter, seit 1830 oppositioneller Journalist, Aufruf z. Hambacher Fest, Hauptredner, später Emigration, USA 122

Siegert, Johann Ehrenfried, 1806–?, stud. theol., Hallescher Bu. 107

Siemon, Carl Friedrich Robert, 1812–?, stud. jur., Hallescher Bu. 108

Simon, August Heinrich, 1805–1857, StadtGR, Stadtverordn. Breslau, Publizist, Bergwerksdirektor, 1848 Mitgl. Frankf. VP, dem. Klub Breslau, FNV, Emigration, Schweiz 212, 222, 244, 249

Singer, Christian Franz, stud. theol., Bresl. Bu 77

Smirnowa, W., sowjetische Historikerin 116

Spazier, Richard Otto, 1803–1854, Dr. phil., Publizist, Historiker v.a. zur polnischen Geschichte 121

Sperlich, Julius Ferdinand, 1811–1844, stud. jur., Bresl. Bu., Ausk. 108

Springer, Carl August, 1800–?, stud. jur., Hallescher Bu., Schriftsteller 23, 64

St. Simon, Claude-Henri de Rouvroy, comte de, 1760–1825, franz. Sozialist 134

Stanjek, Gustav Adolph, 1805–um 1848, stud. jur., Bresl. Bu., JK in Ratibor 108

Steicke, Carl Julius Rudolph, 1808–?, stud. jur., Bresl. Bu., Ass. u. Richter in Namslau 108

Steiger, Günter, Historiker 12, 61

Stein, Heinrich Friedrich Karl vom und zum, Reichsfreiherr, 1757–1831, Jurist, Politiker, preuß. Minister, Reformer 118, 127, 168, 169, 203

Stein, Johann Julius, 1813–1889, stud. phil., Leipziger u. Bresl. Bu., Dr. phil., Lehrer, Journalist, 1848 Dem., Mitgl. Pr. NV, 1849 Abg, preuß. Zweite Kammer, Chefredakt. d. BreslauerZeitung 26, 44, 48, 49, 50, 60, 108, 131, 136, 137, 173, 189, 194, 199, 215, 222, 225, 227, 229, 230, 231, 232, 233, 234, 235, 238, 239, 243, 244, 304, 313, 317, 325

Stein, Johann Julius, 1813–1889, stud. phil., Leipziger u. Bresl. Bu., Dr. phil., Lehrer, Journalist, 1848 Dem., Mitgl. Pr. NV, 1849 Abg, preuß. Zweite Kammer, Chefredakt. d. BreslauerZeitun 270

Stein, Johann Julius, 1813–1889, stud. phil., Leipziger u. Bresl. Bu., Dr. phil. Lehrer, Journalist, 1848 Dem., Mitgl. Pr. NV, 1849 Abg, preuß. Zweite Kammer, Chefredakt. d. BreslauerZeitun 265

Steinbeck, Carl Emil Adalbert, 1807–um 1861, stud. jur., Hallescher Bu., Richter in Breslau, JR in Fürstenberg, KGR in Waldenburg, Striegau 109

Stelzer, Alois Felix Vincens, 1804–nach 1880, stud. theol et jur., Bresl. Bu., Richter, KGR in Lauban 109

Stenzel, Gustav Adolph Harald, 1792–1854, Historiker, Professor, Breslau, Mitgl. FNV 47

Sternitzki, Moritz, 1909–?, stud. jur., Bresl. Bu. 109

Steudner, Johann Ernst Robert, 1810–?, stud. med., Bresl. Bu., Arzt in Greiffenberg/Schles., Liebenwerda, Hirschberg, Geh. San.Rat 44, 60, 109

Sticker, Carl Adolph Hugo, Generalsubstitut in Riemberg 312

Stieber, Wilhelm, 1818–1882, Dr. jur., Kammergerichtsref., Berlin, bis 1860 Chef der preuß. polit. Polizei, Abgesandter v. Arnims z. Aufklärung d. WarmbrunnerVerschwörung 164, 167, 183, 184, 186, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 196, 197

Stienauer, Susanne Elisabeth, Mutter von Friedrich Wilhelm Müller 279

Stilch, F. A., Kaufmann, Breslau, Sozialist, Publizist, Quartiergeber von G. A. Schlöffel 138, 139, 207, 222

Stolberg-Wernigerode, Wilhelm Graf zu, 1845–1849 LR Krs. Hirschberg 171, 199, 200, 201

Strachwitz, Ernst Richard Graf von, 1812–1888, stud. jur., Bresl. Bu., Gutsbesitzer auf Groschen, Krs. Wohlau 41, 60, 109

Strauch, Franz, Vorstand d. Rustikalvereins Krs. Glatz 330

Strauß, Carl Adolph, 1810–um 1854, stud. jur., Bresl. Bu., RA in Lüben 110

Strauwald, Ewald Friedrich Abraham, 1799–?, stud. theol., Bresl. Bu., Schulrektor in Sprottau 77

Struve, Gustav von, 1805–1870, polit. Schriftsteller, Dem., 1848 Führer d. Sept.-Aufstd. in Baden 214, 248

Suckow, Eduard, Bruder von Karl Adolph S., Pastor 297

Suckow, Karl Adolph, 1802–1847, stud. theol. et phil., Bresl. Bu., Theologie-Prof., Lehrer, Dozent und Prediger, Schriftsteller und Publizist in Breslau 77, 281, 290, 292, 296

T

Teichmann, Albert Hermann Anselm, 1810–nach 1873, stud. jur., Jenaer Bu., Bgm. in Jauer, Liegnitz, Polizeibeamter in Bolkenhain 110

Teichmann, Rudolph, ?-1878, RA, JR, Breslau, Mitgl. Pr. NV, Leiter d. Agr.-Komm 110, 230, 239

Temme, Jodocus Donatus Hubertus, 1798–1881, Jurist, hoher preuß. Justiz- u. Kriminalbeamt., Dir. d. Kriminalger. Berlin, 1848 StA, Mitgl. Pr.NV, FNV, Teiln. a. Rumpfparl., Fortschrittler, 1851–52 Chefredakt. Neue-Oder-Ztg., 1852 Emigration Schweiz 225, 234

Teuchert, Hermann Eduard, 1805–1883, stud. jur., Bresl. Bu., Bgm in Polkwitz, Lüben, Bunzlau, Ratsherr in Glogau, Bgm in Gleiwitz, Abg. preuß. Zweite Kammer 41, 52, 60, 110

Thebesius, Friedrich Heinrich Moritz, 1809–um 1849, stud. jur., Bresl. Bu., JK in Militsch 110

Tschocke, Johann Gottfried, 1783–1863, Maurermeister, Stadtverordn. Breslau, 1841–46 Mitgl. VL, 1848 Mitgl. dem. Klub Breslau 173, 196

Tschoepe, August, Pfr. in Heinzendorf, Krs. Habelschwerdt, Nachfolger Anton Heisigs 339

Tschuschke, Friedrich Albert, 1808–1886, stud. jur., Bresl. Bu., Richter in Kosten, Meseritz, Posen, LGR, RA, JR in Posen 111

U

Uhden, Alexander von, 1798–1878, 1871 geadelt, 1848 preuß. Justizmin. 1849–54 Präs. d. Appell. Ger. Breslau, 1854 Mitgl. d. HH 193, 275

Uhse, Gustav Theodor, 1808–1884, stud. jur., Hallescher Bu., RA, JR in Pikallen, Ostpr. 111

Ulrich, August, um 1798–1835, stud. phil., Bresl. Bu., Gymn.-Lehrer in Oppeln 82

Ulrich, Friedrich Carl, 1796–1877, stud. jur., Bresl. u. Berliner Bu., Dr. jur., Richter in Bromberg, Justizbeamter in Königsberg, Posen, Geh.JR, Verf. jurist. Schriften u. Ztschr, 64

Ulrich, Karl Julius, 1796–1877, Berliner Bu., später Breslau, stud. jur., Geh.Obertrib.Rat in Königsberg/Opr., Verf. u. Hrsg. wiss. Schriften 14

 

 

V

Valentin, Veit, Historiker 161

Varnhagen von Ense, Karl August, 1785–1858, Schriftsteller, preuß. Diplomat 182, 198, 199, 201

Vietsch, Carl, 1812–um 1853, stud. med., Bresl. Bu., Dr. med., Arzt in Görlitz 45, 52, 61, 111

Vincke, Georg Frhr. von, 1811–1875, LR aus Hagen, Mitgl. FNV, lib. Abg. d. preuß. Zweiten Kammer 52

 

Virchow, Rudolf, 1821–1902, Arzt, Pathologe, Univ.-Prof. Berlin, Begründer d. Zellularpathologie, liberaler Politiker 12

Volkmann, Carl Wilhelm, 1807–1875, stud. theol., Hallescher Bu., Hauslehrer und Pfr. in Türpitz, Krs. Strehlen 111

Volkmer, Franz, 1846–1930, Schulrat, Leiter d. Lehrerbildungsanst. Habelschwerdt, Historiker 315, 339, 340

W

Wachler, Ernst Friedrich, stud. phil., Bresl. Bu., 78

Wagener, Carl Wilhelm, stud. phil., Bresl. Bu., 78

Waldeck, Franz Leo Benedikt, 1802–1870, Jurist, Mitgl. Pr. NV, Führer d. Linken, Vors. d. Verf.-ausschusses 215, 225, 230, 231, 232, 301, 304, 305

Walesrode, Ludwig, Privatdozent in Königsberg, oppositioneller Publizist im Vormärz 196, 207

Walter, August Eduard, Oberamtmann, Verwalter des königl. Gutes Schildau b. Eichberg, Krs. Hirschberg 176, 191

Walther von der Vogelweide, ca. 1170–1230, Minnesänger, Lyriker d. MA 11

Wander, Carl Friedrich Wilhelm, 1803–1879, bedeutender Pädagoge u. Schulpolitiker, Freund F. W. Schlöffels 175, 180, 182, 188, 199, 213, 220, 263, 276

Wander, Carl Traugott Ehrenfried, 1813–?, Lehrer, deutschkath. Prediger, Striegau, Mitgl. Pr. NV, Bruder von Carl Friedrich Wilhelm W. 174, 175, 180, 182, 183, 186, 188, 199, 200, 204, 212, 220, 250, 276

Wandrey, Adolph Heinrich, um 1800–1824, stud. theol., Bresl. Bu. 78

Weerth, Georg, 1822–1856, Dichter, Journalist, BdK-Mitgl., Red. d. NRhZ 117

 

Weide(l)hofer, Paul Julius Robert, 1811–?, stud. jur.et cam., Bresl. Bu. 111

Weiss, Ernst Friedrich August, 1806–1888, stud. theol., Bresl. Bu., Gen.-vikar in Herrnstadt, Lektor und Diakon in Breslau, Publizist 42, 111

Weitling, Wilhelm 1808–1871, bedeutender Arbeiterkommunist, Mitgl. u. Theoretiker d Bd. d. Gerechten, , zahlr.. Publikationen, Emigration Schweiz, England, USA 134, 185, 208

Wendt, Friedrich Wilhelm, Schulrektor in Jauer 43

Wentzcke, Paul, 1879–1960, Historiker 11, 161

Wenzel, Heinrich Christoph, 1807–nach 1881, stud. jur., Hallescher Bu., Justitiar in Oppeln, Geh.RegR in Frankfurt/Oder, Berlin, zuletzt WGeh.ORegR, Mitarb. im Innenmin. 40, 112

Werner, Apotheker aus Brieg, Gesinnungsfreund F.W. Schlöffels 196

Werner, Ernst August, 1799–um 1873, stud. theol., Bresl. Bu., Pfr. und Superintendent in Gießmannsdorf, Krs. Sprottau 78

Wernicke, Inspektor u. Ortspolizeiverwalter in Lomnitz, Krs. Hirschberg 173

Westhoff, Albert Wilhelm, Dr., 1801–1871, Pfr. in Diestedde, Krs. Beckum, Westf., Mitgl. Pr. NV 327, 339

Westphalen, Ferdinand Otto Wilhelm von, 1799–1876, 1844 Reg.-vizepräs. v. Liegnitz. 1850–1858 preuß. Innenmin. 143, 176, 262, 271

Weydemeyer, Joseph Arnold Wilhelm, 1818–1866,. BdK-Mitgl. 117, 155

Wiedebach, Karl Friedrich Alexander von, 1804–1873, stud. jur., Leipziger Bu., Gutsbes. in Beitzsch, Krs. Guben, Bruder von Otto Bernhard v. W. 42, 112

Wiedebach, Otto Bernhard von, 1807–1862, stud. cam., Jenaer Bu., Gutsbes. in Kulm, Krs. Sorau 42, 112

 

Wiese (und Kaiserswaldau), Emil August von, 1807–1881, stud. jur., Bresl. Bu., Beamter in Grünberg, Sprottau, Bgm in Sprottau, Abg. preuß. Zweite Kammer 41

Wiese (und Kaiserswaldau), Emil Gustav von, 1807–1881, stud. jur., Bresl. Bu., Beamter in Grünberg, Sprottau, Bgm in Sprottau, Abg. preuß. Zweite Kammer 51, 112

Wiese (und Kaiserswaldau), Gustav Adolph von, 1810–1880, stud. jur., Bresl. Bu., Syndikus, JRs u. Generaldirektor in Liegnitz 41, 113

Wigand, Otto, Verleger in Leipzig 180

Wilhelm, Prinz von Preußen, 1797–1888, ab 1861 König v. Preußen, ab 1871 Deutscher Kaiser 172, 198, 203, 264, 296

Willer, Carl Otto Johann Sigismund von, 1802–1832, Hallescher u. Bresl. Bu., Mitgl. d. Jünglingsbundes, 1826 zu 15 J. Festungshaft verurteilt, 1830 entl., ausgewiesen, Lehrer i. Frankf. a. M. 16

Wimmer, schles. Botaniker, Freund Moritz Elsners 237

Wirth, Johann Georg August, 1798–1848, dem. Publizist u. Schriftsteller, mit Siebenpfeiffer führend i. d. südwestdtsch. Oppos.-Bew. 1830–33, Hauptredner a. d. Hambacher Fest, Mitgl. VP u. FNV 122

Wislicenus, Gustav Adolph, 1803–1857, Theologe, Pfr., freireligiöser Prediger 291

Witzleben, Hartmann Erasmus von, 1805–1878, 1844–1848 Reg.präs.v. Liegnitz 171, 182, 183

Wocke, Carl Gustav Georg Ludwig, 1808–1879, stud. jur., Bresl. Bu., RA in Trzemeszno, Rawitsch, Schroda, Fraustadt, LR in Adelnau u. Posen- Land 40, 53, 60, 113

Wolff, Friedrich August, 1759–1824, bedeutender Altertumsforscher, Phil.-Prof. in Halle 280

Wolff, Friedrich Wilhelm, 1809–1864, stud. phil., Bresl. Bu., Philologe, Lehrer, Publizist, Mitbegr. d. BdK, Redakteur d. NRhZ, Mitgl. FNV, Emigration Schweiz, England 11, 28, 32, 33, 35, 38, 44, 47, 50, 53, 59, 113, 115, 116, 117, 118, 119, 120, 121, 122, 123, 124, 125, 126, 127, 128, 129, 130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150, 151, 152, 153, 154, 155, 156, 157, 158, 159, 172, 174, 176, 179, 207, 208, 212, 213, 214, 215, 218, 220, 221, 222, 224, 225, 230, 236, 244, 245, 246, 253, 268, 276, 286, 300

Wolff, Johann Friedrich, Vater von Friedrich Wilhelm W. 117

Wollheim, Hermann, 1817–1855, Dr. med., Arzt in Dyhernfurth, Krs. Wohlau u. in Breslau, Mitgl. Pr. NV, Verf. med. Schriften, Dichter 214, 295, 296, 298, 299, 303, 304, 310

Wurm, Johann Franz Ferdinand, 1804–1853, Tischler aus Warmbrunn, Krs. Hirschberg, Hauptbeschuldigter d. sog. Warmbrunner Verschwörung 168, 183, 184, 185, 186, 187, 189, 190, 191, 193, 194, 195

Wuttke, Johann Carl Heinrich, 1818–1876, Dr. phil., Historiker, Philologe, Publizist, Korresp. d. Schles. Ztg., Univ.-Prof. i. Leipzig, Mitgl. FNV 130

Y

York von Wartenburg, Hans David Ludwig Graf von, 1805–1865, u. a. Majoratsherr auf Klein Öls, Krs. Wohlau, 1848 komm. OP. d. Prov. Schlesien 58, 84, 161

Z

Zembsch, Hermann, um 1800–nach 1865, stud. jur., Bresl. Bu.,GR in Kempen, RA in Posen 78

Ziegler, Franz, Obgm. von Brandenburg/Havel, Dem., Mitgl. Pr. NV 243

Ziekursch, Johannes, Historiker 174, 212

Zimmermann, C. G., Lederhändler, Lauban, Mitgl. Pr. NV 117

Zingel, Emil Gustav Robert, 1811–?, stud. jur., Bresl. Bu., Ausk., Ref. 113

Zorn, Christian Gottlieb, 1806–1881, stud. theol., Bresl. Bu., Rektor und Prediger in Festenberg, Kaufmann und Stadtrat in Breslau, Mitgl. Pr. NV, 1849 Abg. preuß. Zweite Kammer 43, 49, 50, 57, 58, 114, 244