Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages       http://besucherzaehler-counter.de     seit 01.01.2019

  Norbert Grohsohs
 

Unterwegs zu Schatzinseln

Poesie und Philosophie


 

2019, 2019, 165 S., ISBN 978-3-86465-080-2, 12,80 EUR

 

 lieferbar

 => Bestellanfrage beim Verlag

 

Zum Buch

 

Braucht die „Informations-“, „Wissens-“ oder „Konsumgesellschaft“ eigentlich noch tradierte Gedankendichtung? Und hat das anhaltend aktuelle, doch sicher nie vollendete Projekt der Aufklärung so sehr an Geist und Witz eingebüßt, dass es Formen von Lehrdichtung schon mal gar nicht mehr verkraften kann? Norbert Grohs meint:

Die neue Wissensgesellschaft

stillt Kenntnisdurst fast schon traumhaft.

Des Öfteren fehlt es ihr nur

spürbar an Bildung und Kultur.

Darum macht dann mehr Wissen bloß

zusätzlich orientierungslos.

Und in „Denk-mal-Schutz“, wie verschiedene andere Gedichte dieses Buches bereits prämiert und international publiziert, heißt es:

Nur im Klarkommen mit Mühen

bleibt Denken selig und Vergnügen.

Und solches in Zusammenhängen,

in denen wir uns nicht verengen,

genutzt verantwortlich und tüchtig –

das ist in unserem Leben wichtig.

Die kleinen und großen Dinge des Lebens gedankenlyrisch verbindend und dabei didaktische Ziele durchaus einschließend, geschieht dies maßgeblich auch auf heitere Art. Denn:

     Es gibt so viel Komisches im Leben.

    Manchmal braucht man es nur ernst zu nehmen...