Ursula Reinhold

Gemütlichkeit. Erinnerungen an Kindheit und Jugend im zerstörten Berlin. Autobiographie

 2006, 2. Aufl., TB, 280 S., ISBN 978-3-89626-487-9, 14,80 EUR

 => Lieferanfrage

   Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages

 

"Gemütlichkeit" – das Lebensmilieu einfacher Leute im Südosten Berlins ist keineswegs so beschaulich, wie es der Name der Laubenkolonie verspricht. Bombennächte und zerstörte Brücken, Geschützdonner und Begegnungen mit sowjetischen Truppen, die Aufteilung Berlins in vier Sektoren, Währungsreform und Ost-West-Spaltung drücken dem Leben den Stempel auf und prägen auch die Erfahrungswelt der Heranwachsenden. Von deren Spiel- und Badefreuden, von Diebereien in Nachbars Garten, von den Weihnachts-, Kinder- und Stiftungsfesten bei den Laubenpiepern, vom Schulalltag und der Schulspeisung, von Freundschaften und Sehnsüchten wird berichtet. In bildhaften Episoden werden Kindheit und Jugend eines Mädchens lebendig, das in die Neue Welt in Deutschlands Ostens hineinwächst. Den Oberschulbesuch und das Herauswachsen aus dem kindlichen Lebenskreis erlebt sie als irritierend neue Erfahrung. Von pubertärer Sprunghaftigkeit wird erzählt und von Begegnungen mit der Literatur im Elternhaus und bei den Jungen Pionieren, von den wenig erbaulichen Eindrücken eines Zeltlagers und von Aufbaueinsätzen, von Weltfestspielen in Ostberlin und von Kinogängen im Westen, von damals unbegriffenen politischen Konfrontationen und von erster Liebe. Dabei entfaltet sich zugleich ein skizzenhaftes Panorama von Lebenswegen und Schicksalen junger Leute aus dem Lebenskreis der Erzählerin.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Herkommen 7

Frühe Eindrücke 23

Tages- und Nachtangriffe 30

Stadt- und Landausflüge 39

"Die Russen kommen" 48

"Feindberührung" 56

Vom Organisieren und Verteilen 69

Auf dem Schulweg 78

Weihnachten 1946 89

Viehzeug 97

Heinerle kehrt heim 102

Doris und ich 109

Badefreuden 126

Wie bekommen wir nur dieses Geld 130

Meine Mutter als Bauherrin 141

Stiftungsfest 153

Familientreffen 162

Neue Horizonte 179

Hohe Schule oder wohin mit mir 204

Verschiedene Stadtansichten 226

Alte Freundinnen, neue Freundinnen 230

Liebe oder so ähnlich 241

Späte Referenz an einen Lehrer 251

Abiturjahrgang 1956   262