Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages

   => Lieferanfrage

 

Friedländer, Vera/Schmidt, Erwin: 

Kleine Geschichte der geografischen Entdeckungen

trafo verlag 2004, 311 S., zahlr., teils farbige Abb., ISBN 3-89626-366-8, 29,80 EUR

Sehr gute Besprechung bei AMAZON.de

Weitere Rezensionen

Unsere Erde ist groß und schön. Sie hat dichte Wälder und ausgedehnte Ebenen, Wüsten und Sümpfe, fruchtbare Äcker, hohe Berge und tiefe Meere, Millionenstädte und einsame Siedlungen. Die Plätze der Erde sind durch Straßen, Flüsse und Gleise verbunden, auf Luftwegen werden auch entlegene Gebiete erreicht. Wir kennen unsere Erde gut. Ihre Weiten und Höhen wurden vermessen, Reichtümer gezählt, Merkwürdiges wurde beschrieben, Schönheiten werden immer aufs neue bewundert.

Unser Wissen ist uralt und jung zugleich. Manches ist schon vor Jahrtausenden berichtet worden, vieles ist in neuer Zeit hinzugekommen. Satelliten umkreisen unseren blauen Planeten und fügen neues Wissen zu dem bekannten. Doch noch immer birgt die Erde Unentdecktes und Unerforschtes.

Alle Völker und Nationen haben dazu beigetragen, das Bild der Erde zu zeichnen. Die Möglichkeiten der Erkundungen und die Motive für das Forschen waren allerdings sehr verschieden, daher haben im Laufe der Zeiten mal diese, mal jene Völker ihren besonderen Beitrag geleistet. Wann und wo und aus welchem Grunde auch immer etwas entdeckt, gemessen, beschrieben wurde, eines hatten alle Unternehmungen, bis auf unsere Tage, gemeinsam: Sie waren stets ein unerhörtes Wagnis.

Dieses Buch unternimmt einen Streifzug durch die Geschichte der Erkundung der Erde. In großen Schritten bewegt es sich durch die Epochen und sucht in dem Allgemeinen immer etwas Besonderes und Bemerkenswertes, und dabei verweilt es ein wenig. Man kann den langen Weg nachvollziehen, der gegangen werden mußte, ehe die Menschen in der Lage waren, sich an Landkarten und Stadtplänen, mit Kompaß und Radar zu orientieren. Es wird den Wunsch stärken, das mühevoll gewonnene geographische Wissen und den Gegenstand der Erkundungen, unsere weite, bewohnbare Erde, sicher zu bewahren.

Vera Friedländer

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

 

KAPITEL I – Die Weltkenntnis dreier Jahrtausende

  • Guffas, Tontafeln und Magnetsteine

  • Am Mittelmeer                

  • Kreta - Beherrscherin des Meeres 

  • Die erste Umschiffung Afrikas     

  • Das große Karthago    

  • Die Erde bewegt sich 

  • Alexander zieht nach Asien  

  • Als Lügenmaul geschmäht 

  • Der neue Blick über die Welt

  • Viel erobert, wenig erkundet  

KAPITEL II – Große Verluste und neuer Gewinn 

  • Denkleistungen gehen verloren          

  • Was wußte die Antike von der Welt?

  • Normannen erkunden den Norden 

  • Araber – Erben der Antike              

  • Im Namen des Kreuzes          

KAPITEL III – Die großen Entdeckungen 

  • Geld und Gott                      

  • Vorstöße zur Südhalbkugel  

  • Diaz am Kap der Stürme      

  • Schiffe, Kompaß, Karten            

  • Der Ostweg nach Indien

  • Den Osten im Westen suchend        

  • Die erste Teilung der Welt              

  • Diesseits und jenseits der Grenzlinie 

  • Rund um die Welt gesegelt                 

  • Die Suche nach einer nördlichen Durchfahrt

  • Freibeuter und Sklavenhändler  

  • Die entdeckte Erde               

KAPITEL IV – Aufbruch zu wissenschaftlichen Expeditionen   

  • Ein neuer Stil geographischer Forschungen 

  • Sibirien — gewaltig wie ein Kontinent       

  • Auf Befehl des Zaren           

  • Jassak-Eintreiber finden Alaska   

  • Die Große Nordische Expedition 

  • Erkennen kontra erobern               

  • Messend und rechnend durch den Orient

  • Die Ostindischen Kompanien   

  • Unbekanntes Südland               

  • Land der aufgehenden Sonne  

  • Cook segelt über die Meere

KAPITEL V – Geographische Forschung und koloniale Expansion im Widerstreit

  • Das Innere der Kontinente 

  • Der zweite Kolumbus

  • Regenwald, Wüste und Vulkane

  • Der Zug nach dem Westen

  • Der unerforschte Kontinent Afrika

  • Flüsse als Wegweiser    

  • Die gefährlichen ersten Schritte 

  • Deutsche Kolonialisten in Afrika

  • Neues Interesse für Asien    

  • Der Riese Asien 

  • Der fünfte Kontinent

  • Inseln im südlichen Pazifik

  • Einsames eisiges Land

  • Von Karlskrona zur Beringstraße

  • Im Labyrinth der Eismeerinseln

  • Insel unterm Eis

  • Auf zum Nordpol

  • Kontinente und Meere

 

  • Literaturhinweise

  • Quellen der Auszüge aus Reisebüchern

  • Nachweis der Illustrationen

  • Über die Autoren