Zurück zur letzten Seite                    Zur Startseite des Verlages

 

Engel, Gisela / Karafyllis, Nicole C. (Hrsg.)

Re-Produktionen 

[= Salecina – Beiträge zur Gesellschafts- und Kulturkritik, Bd. 5],  trafo verlag 2005, 175 S., ISBN (10) 3-89626-348-X, ISBN (13) 978-3-89626-348-3, 15,80 EUR

   => Lieferanfrage

 

Reproduzieren kann man vieles: Bilder, Texte, Körper, Dinge, Gedanken, Taten (auch die unterlassenen), um nur einige Topoi zu nennen. Man kann dies wissenschaftlich – aus kultur- und naturwissenschaftlicher Sicht – in den Blick nehmen. Erkenntnisleitend für den vorliegenden Band ist die Frage nach der Vermittlung der verschiedenen Perspektiven auf Reproduktionen und Reproduzieren, die sich im Prozeß der Modernisierung zeigen. Die Vermittlungsleistung ist vor allem deshalb nötig, weil der Begriff "Reproduktion" in modernen Gesellschaften in verschiedene Architekturen von Zwecken und Mitteln eingebunden ist, wie etwa denen von Staat, Leben, Sexualität, Wirtschaft, Gesellschaft, Kommunikation und Wissen. Sie sind durch unterschiedliche Vorannahmen und Einflußmöglichkeiten strukturiert.
Wer meint innerhalb dieser Denkgebäude was und mit welchem Interesse, wenn er oder sie von "Reproduktion" spricht? Damit verbunden ist die Frage, wer durch Re-Produktion und Re-Produzieren in einer Kultur etwas erreicht und wie lange man etwas überhaupt reproduzieren kann.

 

Inhaltsverzeichnis

...Re-Produktionen – Re-Produktionen – Re-Produktionen... 7

Nicole C. Karafyllis und Gisela Engel

 

 

Reproduktion und Fortschritt 15

Gisela Engel

 

Re-Produktionen im Recht 27

Malte-Christian Gruber

 

 

Biofaktische Re-Produktionen als erkenntnistheoretische Herausforderung 37

Philipp W. Balsiger

 

 

Reproduktion und Technik 55

Gerhard Banse

 

 

Descartes baut einen Menschen. Zu den Analogien zwischen Kosmologie und Embryologie bei Descartes 69

Claus Zittel

 

 

Reproduktionen des Wachstums in der Kunst. Zur Philosophie der Virtual und Natural Art 87

Nicole C. Karafyllis

 

 

The difficult Attempt to separate Sexuality from Reproduction in Anglican Moral Theology 103

Rémy Bethmont

 

Virulente Perspektiven der Reproduktion. Von der Befruchtung zur entgrenzten Infektion 115

Bettina Bock von Wülfingen

 

 

Zur bioethischen Diskussion um das reproduktive Klonen 131

Tobias Krohmer

 

 

Kapitale Körper: Monströse Vermehrungen in Daniel Defoes Moll Flanders (1722) und Roxana (1724) 147

Susanne Scholz

 

 

Reproduktion und sozialer Wandel. Die Alphabetisierungspolitik und ihre Folgen für die kanadische Frankophonie 159

Gabriele Budach

 

 

Migration als Reproduktionsparadigma moderner Gesellschaften 171

Sebastian Sierra Barra

 

 

Kurze Angaben zu den Autorinnen und Autoren 183